05.08.13 06:41 Uhr
 639
 

Costa Rica: Keine Tiere mehr in Gefangenschaft - Alle Zoos werden geschlossen

Der Umweltminister René Castro gab bekannt, dass ab März 2014 alle staatlichen Zoologischen Gärten in Costa Rica geschlossen werden.

"Wir wollen keine Tiere mehr gefangen oder eingesperrt halten, außer wir retten dadurch ihr Leben", so der Minister.

Die Tier- und Umweltschützer begrüßen diese Maßnahme.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Zoo, Tiere, Tierpark, Costa Rica, Gefangenschaft
Quelle: gizmodo.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2013 09:50 Uhr von stoske
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
So ist Recht. Das würde ich mir weltweit wünschen.