04.08.13 17:01 Uhr
 257
 

Fußball: Wechseltheater um Gareth Bale geht weiter: "Er steht nicht zum Verkauf

Geht Gareth Bale nun zu Real Madrid? Eigentlich sollen sich Tottenham und Real bereits über die stattliche Ablöse-Summe von 120 Millionen einig geworden sein (ShortNews berichtete). Doch jetzt ein neues Kapitel. Trainer Trainer Andre Villas-Boas sagte jetzt, dass Bale nicht zum Verkauf stehe.

"Diese Gerüchte entsprechen nicht der Wahrheit", sagte Villas-Boas auf der Pressekonferenz nach einem Testspiel seines Teams gegen den AS Monaco.

Eigentlich hieß es in den Medien, dass der Londoner Klub die 120 Millionen Euro Ablöse bereits für fünf neue Spieler verplant habe.


WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Verkauf, Real Madrid, Gareth Bale, Tottenham Hotspurs, Andre Villas-Boas
Quelle: sportbild.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gerüchteweise soll Neymar für 300 Millionen zu Real Madrid wechseln
Fußball: Real Madrid blamiert sich in spanischem Pokal und scheidet aus
Fußball: Trotz Krise bleibt Zinédine Zidane bis 2020 Trainer bei Real Madrid

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
05.08.2013 00:59 Uhr von polyphem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Er ist vielleicht 60 Mio. wert...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Gerüchteweise soll Neymar für 300 Millionen zu Real Madrid wechseln
Fußball: Real Madrid blamiert sich in spanischem Pokal und scheidet aus
Fußball: Trotz Krise bleibt Zinédine Zidane bis 2020 Trainer bei Real Madrid


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?