04.08.13 16:20 Uhr
 471
 

"Destiny": Activision-Blizzard mit dem nächsten Milliarden-Franchise?

Activision Blizzard glaubt im Shooter "Destiny" ein neues Milliarden-Franchise ähnlich dem von "Call of Duty" oder "Skylanders" gefunden zu haben. Blizzard hatte im aktuell abgeschlossenen Quartal einen Umsatz von 1,05 Milliarden Euro zu verbuchen. Davon strich das Unternehmem 430 Millionen Euro Gewinn ein.

Dabei haben vor allem "Call of Duty" und "Skylanders" und die Abo-Gebühren für "World of Warcraft" zu dem guten Ergebnis beigetragen. Nun will Activision-Blizzard mit "Destiny" sicherstellen, ein neues lohnendes Franchise ins Portfolio aufzunehmen.

"Basierend darauf, was wir bisher gesehen haben, sind wir absolut von Destinys Potential überzeugt, die dritte Milliarden-Dollar-Marke im Portfolio von Activision zu werden", so Eric Hirshberg, CEO von Activision.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Activision, Franchise, Destiny, Activision-Blizzard
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Star Treks Universal-Übersetzer wird bald zur Realität werden
"Worlds Of Tomorrow": Animationsserie "Futurama" kehrt als Videospiel zurück
"Tianhe-3": China fängt wieder an, den schnellsten Computer der Welt zu bauen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen