04.08.13 15:25 Uhr
 3.231
 

Auf frischer Tat: US-Entwickler erwischt chinesische Hacker-Gruppe in Aktion

Immer wieder sind Einrichtungen in den USA Hacker-Angriffen aus dem Reich der Mitte ausgesetzt. Nun wurde eine Hacker-Gruppe aus China auf frischer Tat von dem US-Entwickler Kyle Wilhoit erwischt.

Der US-Sicherheitsexperte überführte die Hacker-Gruppe mit dem Namen "Comment Crew" mit Hilfe eines gefakten Wasserkraftwerks. Die Hacker gingen laut dem Experten sehr gezielt vor, erkannten den Fake aber nicht.

Wilhoit sagte: "Man geht eigentlich nicht davon aus, dass "Comment Crew" eine lokale Behörde angreifen würde. Aber ich konnte den Hackern live dabei zusehen, wie sie die Maschine manipulierten. Und es war 100 prozentig klar, dass sie genau wussten, was sie taten."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, China, Hacker, Entwickler
Quelle: www.gizmodo.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen
Auswertung: Was Pegida-Fans auf Facebook gefällt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2013 15:31 Uhr von TausendUnd2
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
"gefakt" ist Umgangssprache.
Kommentar ansehen
04.08.2013 16:48 Uhr von Perisecor
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
@ franz.g

Genau, denn die Chinesen haben ja auch noch nie Hackerangriffe in anderen Staaten durchgeführt oder irgendetwas kopiert.


Mit PRISM erwischt man solche Leute übrigens nicht, denn PRISM trägt lediglich META-Daten diverser großer Internetdienste zusammen.

Aber hey, vielleicht sind die Leute in deinem Umfeld einfach noch dümmer und merken nicht einmal, dass du irgendwelchen Quatsch redest.
Kommentar ansehen
04.08.2013 19:56 Uhr von OO88
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
warum war das pseudo kraftwerk ans internet angeschlossen ? sie haben bestimmt einen besseren wirkungsgrad eingestellt
Kommentar ansehen
04.08.2013 21:47 Uhr von Humpelstilzchen
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@sommermensch1

Also dürfen dürfen die Amis bestimmt nicht alles, aber sie tun es einfach! In der Durchsetzung ihrer Interessen haben die eigentlich selten jemanden gefragt, ob sie das dürfen! Man kann ja die Situation so schaffen, dass das schon passt, man biegt sich die "Realität" so hin, wie man sie haben will!
Sie halten sich selbst für die wahren Gutmenschen und stellen sich selbst nach außen hin so dar! Und wer sich lange genug was einredet, der glaubt es zum Schluss! Und der "Erzfeind" der Amis sind die Kommunisten, zumindest in der Vorstellung! Und was Einbildung alles so für Kräfte entwickeln kann, demonstriert unter anderem die Hypnose mit imposanten Beispielen!
Und die Bösen sind ja bekanntlich immer die Anderen!
Früher wurde immer über die DDR hergezogen, von wegen Abhören der Telefone und einsehen der Post usw!
Für viele Leute unvorstellbar, das solche Praktiken auch im Westen praktiziert werden! Im Grunde ist dieser ganze Überwachungsskandal und die Wirtschaftskrise nur die Spitze vom Eisberg! Und dadurch, das immer mehr Fakten über diese Praktiken aufgedeckt werden, entsteht ein neues Bewusstsein bei den Menschen! Es fallen ihnen sozusagen die Schuppen von den Augen und sie erwachen aus ihrer Lethargie, aus ihrem Dornröschenschlaf!!!
Das solche Dinge erst jetzt OFFIZIELL bewusst und aufgedeckt werden, ist der Beweis dafür, wie perfekt diese ganze Verarschungskiste bisher funktioniert hat!
Kommentar ansehen
05.08.2013 00:26 Uhr von polyphem
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und was wollen die in einem Wasserkraftwerk?
Kommentar ansehen
05.08.2013 18:08 Uhr von Humpelstilzchen
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In´s Wasser pinkeln!

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?