04.08.13 14:19 Uhr
 1.156
 

Duisburg: Kinder zünden Spielzeugschiff aus Kunststoff an - Sechs Verletzte

In einem Einfamilienhaus hatten am Sonntag fünf Kinder in deren Kinderzimmer mit einem Spielzeugschiff gespielt und dieses dann angezündet.

Bei dem Feuer gab es eine hohe Konzentration an Kunstoffdämpfen, die das Haus zunächst unbewohnbar machten. Die Mutter konnte den Brand aber schnell löschen.

Die Mutter und die fünf Kinder erlitten Verletzungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Feuer, Verletzte, Duisburg, Spielzeug, Kunststoff
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
Hamburg: Versuchter Totschlag - 31-Jähriger wird dem Haftrichter vorgeführt
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2013 14:34 Uhr von kingoftf
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin erschüttert darüber, wozu manche Kinder in der Lage sind, zu tun.
Kommentar ansehen
04.08.2013 16:49 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hoffe, dass die Kinder aus ihrer Erfahrung gelernt haben.
Kommentar ansehen
04.08.2013 17:12 Uhr von mort76
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
missXenia,
gib nicht der Waffe die schuld...nicht Waffen schießen Menschen in den Fuß- Menschen schießen Menschen in den Fuß!
(Meiner einer hat vor 23 Jahren mit der Gaspistole den eigenen Teppich erschossen...erklär das mal schlüssig den werten Eltern...da wäre mir ein Schuß in den Fuß fast lieber gewesen).

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Mann schleift Frau hinter Auto her - Anklage wegen Mordversuchs
USA: Abstimmung zu US-Gesundheitsreform zurückgezogen
Kalifornien: Feuerwehrmann rettet Hund durch Mund-zu-Mund-Beatmung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?