04.08.13 12:11 Uhr
 457
 

Künstler lässt Hunde Kuchen-Gesicht von Hitler fressen

Fotograf und Künstler Henry Hargreaves ließ jetzt mehrere Schreckens-Herrscher neu erstehen. Er formte Kuchen aus ihrem Konterfei und legte sie auf die jeweiligen Landesflaggen.

Doch damit nicht genug: Danach holte er seinen Mops: Ein Video zeigt, wie das Tier die Kuchenstücke auffraß.

Hitler und Kunst, das ist nicht neu. In diesem Sommer veröffentlichen die Schock-Musiker von K.I.Z den Song "Ich bin Adolf Hitler", Theaterkünstler Jonathan Meese schockte mit seinem Programm "Generaltanz den Erzschiller" die Besucher in Mannheim.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Steilstoff
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Künstler, Gesicht, Kuchen, Henry Hargreaves
Quelle: www.steilstoff.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will Budget für Kunst streichen
Papst Franziskus: Es ist besser ein Atheist zu sein als ein habgieriger Christ
Los Angeles: Neues Museum für Eiscreme-Fanatiker

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2013 12:24 Uhr von Borgir
 
+14 | -1
 
ANZEIGEN
So etwas Kunst zu nennen ist wirklich ein Witz. Ein schlechter noch dazu.
Kommentar ansehen
04.08.2013 13:13 Uhr von blade31
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
"Künstler lässt Hunde Kuchen-Gesicht von Hitler fressen"

wie bringt der Hitler dazu das zu fressen?
Kommentar ansehen
04.08.2013 13:21 Uhr von Steilstoff
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wer "koppeln" kann ist klar im Vorteil ...
Kommentar ansehen
04.08.2013 13:26 Uhr von lolikus1
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Da fehlen aber noch die amerikanisch-britischen Verbrecher wie Winston Churchill und Franklin D. Roosevelt.
Kommentar ansehen
04.08.2013 13:32 Uhr von Steilstoff
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das sind per Definition keine "Verbrecher", zumal hier künstlerische Freiheit gilt ...
Kommentar ansehen
04.08.2013 16:40 Uhr von Steilstoff
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
DAS stimmt sicherlich ...

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?