04.08.13 09:54 Uhr
 422
 

Berlin: Nur jeder neunte Asylbewerber muss abgeschoben werden

Deutschland ist momentan sehr beliebt bei Asylbewerbern. Die Zahl der Asylanträge ist 2012 in Relation zum Vorjahr deutlich um 50 Prozent gestiegen. Dabei sind die meisten Asylanträge faktisch in Ordnung, denn nur jeder neunte Asylbewerber musste wieder abgeschoben werden.

2012 waren das in Berlin 363 Asylbewerber. Flüchtlinge aus den Ländern Serbien und Vietnam nahmen dabei die Spitzenplätze ein. Der Berliner Senat arbeitet mit Hochdruck an der Schaffung neuer Unterkünfte, um dem großen Andrang gebührend zu begegnen.

2012 hatte es sogar Asylbewerber aus den USA und Israel gegeben, sie wurden jedoch wieder abgeschoben. Trotz der relativ geringen Zahl gibt es in Berlin immer wieder Proteste gegen Abschiebungen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: s3xxtourist
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, Asylbewerber, Asyl, Abschiebung, Asylantrag
Quelle: www.morgenpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
04.08.2013 11:30 Uhr von Bud_Bundyy
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Das ist doch schön, das fast nur Anspruchsberechtigete kommen.
Das war früher anders.
Kommentar ansehen
04.08.2013 12:10 Uhr von WolfGuest
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
antwort @KillingTo:

dazu müssten aber die hj-pimpfe, auf die du gestern begeistert verlinkt hast, erstmal was zu sagen haben. XDDDDDD
Kommentar ansehen
04.08.2013 13:42 Uhr von shadow#
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Faktisch in Ordnung?
Wie kommen die alle nach Deutschland, ohne vorher in mindestens einem anderen Land der EU einen Fuß auf den Boden zu setzen?
Kommentar ansehen
05.08.2013 01:17 Uhr von Atheistos
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Und selbst von den hier illegal lebenden werden nur 14,x % wirklich abgeschoben. Und wie können Serben und Vietnamesen Asyl beantragen? Man kann bei diesen Gruppen von einer hohen Zahl von Kriminellen ausgehen. Ein in Not geratener Vietnamese wird in jedem angrenzenden, asiatischen Land Hilfe bekommen, jettet aber um die halbe Welt um hier Asyl zu beantragen? Is klar.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?