03.08.13 11:57 Uhr
 157
 

Leichtathletik/Türkei: Nach 30 Dopingfällen Verbands-Präsident tritt zurück

Nach mehr als 30 Dopingfällen ist der Türkische Leichtathletik-Verbands-Präsident Mehmet Terzi zurückgetreten.

So stellt er nach den Vorkommnissen seine Posten zur Verfügung und sagt: "Ich dachte, es ist richtig zurückzutreten."

Wegen der Dopingfällen musste die Olympia-Bewerbung Istanbuls erst vor kurzem einen Rückschlag hinnehmen und kräftig Kritik einstecken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tipico
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Türkei, Präsident, Rücktritt, Doping, Leichtathletik
Quelle: www.laola1.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Radprofi Yoann Offredo mit Baseballschläger bei Trainingsfahrt attackiert
Fußball: Geisterspiel in Frankreich von Fans gestürmt
Fußball: DFB wehrt sich gegen russische Presseauflagen bei Confed-Cup

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Shitstorm für Moderation von Honey Keen bei Sonnenklar.TV
Radprofi Yoann Offredo mit Baseballschläger bei Trainingsfahrt attackiert
Fußball: Geisterspiel in Frankreich von Fans gestürmt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?