03.08.13 10:56 Uhr
 129
 

Düsseldorf: Kohlenmonoxid ausgetreten - Mann lebensgefährlich vergiftet

In einem Düsseldorfer Mehrfamilienhaus wurden mehrere Personen durch ausströmendes Kohlenmonoxid vergiftet.

Die Feuerwehr entdeckte einen Hausbewohner ohnmächtig in seiner Badewanne. Er kam in eine Druckkammer. Die Lebensgefährtin des Mannes hatte kurz davor eine Nachbarin benachrichtigt. Die beiden Frauen kamen ebenfalls in ein Krankenhaus

Auch bei der Tochter, welche zu diesem Zeitpunkt bei der Großmutter war, wurden erhöhte CO-Werte diagnostiziert. Im Bad der Familie steht eine Gastherme. Warum Gas austrat, ist noch nicht geklärt.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Düsseldorf, Vergiftung, Kohlenmonoxid
Quelle: www.westline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Einbrecher stehlen bei Berliner Polizei Orden und Anstecker
USA: Vater erschreckt Tochter mit Clownsmaske und Nachbar schießt auf ihn
Versuchter Angriff auf Kanzlerin: Staatsschutz-Ermittlungen gegen 63-Jährige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?