03.08.13 09:54 Uhr
 103
 

Lichtenstein: Roter BMW überschlug sich und landete kopfüber in einem Kornfeld

Am vergangenen Donnerstagmorgen verlor ein 27-jähriger Mann auf der B173 zwischen Lichtenstein und Mülsen (Sachsen) in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen roten BMW.

Das Fahrzeug wurde aus der Kurve geschleudert, überschlug sich sechs Mal und blieb dann kopfüber in einem Kornfeld liegen.

Der Fahrer wurde dabei schwer verletzt und wurde in ein Krankenhaus gebracht. "Er war wohl zu schnell in die Kurve gefahren", sagte ein Polizeisprecher. An dem roten BMW entstand Totalschaden.


WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, BMW, Kornfeld
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2013 10:02 Uhr von Kamimaze
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@so..isses

Stimmt, schwarze Autos sind genau so langweilig, wie weiße... ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?