03.08.13 09:49 Uhr
 1.260
 

Systematisches Doping: Das Wunder von Bern beruht womöglich auf Pervitin

Wie bereits auf ShortNews berichtet, gab es in den 70er Jahren offenbar ein systematisches Dopingprogramm in der BRD. Nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" reicht dieses Programm jedoch noch wesentlich weiter zurück. Auch schon in den 50er Jahren sollen Sportler gedopt worden sein.

Viele Indizien sprechen dafür, dass die deutsche Fußball-Nationalmannschaft, die 1954 den Weltmeistertitel in Bern holte, mit dem Aufputschmittel "Pervitin" gedopt war. Auch 1966 in Wembley sollen die deutschen Kicker gedopt gewesen sein- mit Ephedrin.

Damit hätten zwei prägende Ereignisse für die deutsche Sportgeschichte einen schalen Beigeschmack. Es solle auch minderjährige Sportler gedopt gewesen sein. All dies geschah laut dem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" unter vollkommener Kenntnisnahme durch die Politik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: s3xxtourist
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Doping, Wunder, Bern, Pervitin
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2013 09:49 Uhr von s3xxtourist
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
Das Wunder von Bern im Pervitin-Rausch- was ja nichts anderes ist, als Crystal Meth.... . In einem Interview mit Fußball-Veteranen sagte Fritz Walter einmal, er habe 1954 "Vitaminspritzen" bekommen. So richtig habe aber kein Spieler gewusst, was dort drin war....
Kommentar ansehen
03.08.2013 10:48 Uhr von sub__zero
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich waren schon die Teilnehmer der ersten olympischen Spiele mit mehr oder weniger hilfreichen Kräutern und Ölen "gedopt", und ich würde glatt behaupten, dass nach dem Krieg die meisten zu irgendwelchen Mittelchen gegriffen haben.
Sport war doch mindestens bis in die 80er ein verlängerter Arm der Politik: Ost gegen West, Kapitalismus gegen Kommunismus, und natürlich Deutschland gegen England xD.
Und wie heute, haben diejenigen gewonnen, die auf das richtige Mittelchen gesetzt haben, siehe Radsport, Leichtathletik...also liebe Engländer, was haben eure Spieler 1966 bekommen? ;)
Kommentar ansehen
03.08.2013 12:17 Uhr von Missoni-n
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
heute hetzt die Bild gegen den, morgen wieder gegen den. dann kämpft man für den.
Langsam wird die Bild nicht mehr lesbar.
Kommentar ansehen
03.08.2013 13:16 Uhr von ghostinside
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Warum glauben hier welche, dass wäre undeutsche Hetze ? Alle Medien berichten, dass es um systematisches Doping geht, die vom Bundesinnenministerium ausging und wahrscheinlich noch ausgeht.
Kommentar ansehen
03.08.2013 14:49 Uhr von perMagna
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Glaube ich nicht so richtig das Pervitin das gleiche wie Crystal Meth ist."

Es ist in der Tat der gleiche Wirkstoff.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?