03.08.13 09:42 Uhr
 1.226
 

China: Edel-Tuning oder komplett daneben? Etliche BMW-Modelle mit goldenem Überzug

In einem Autohaus in Macau finden sich sechs verschiedene Modelle aus dem Hause BMW, deren Karosserien in edlem Gold erstrahlen.

Doch laut Spekulationen der Fachzeitschrift "Auto Bild" handelt es sich hier keineswegs um echtes Gold.

Vielmehr wurden die Fahrzeuge wohl mit einer Goldfolie überzogen. Ein Tuning-Gimmick, der in unseren Breitengraden wohl eher auf Ablehnung stoßen würde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Auto
Schlagworte: BMW, Gold, Tuning, Modelle
Quelle: www.autobild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2013 11:43 Uhr von maxyking
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tuning ???
Kommentar ansehen
03.08.2013 11:54 Uhr von Seravan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sieht man in Russland häufiger. Wurde auch schon mehrmals im TV berichtet
Kommentar ansehen
03.08.2013 12:53 Uhr von Rekommandeur
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ablehnung ?
Ich finde das sieht allemal besser aus, als diese ekelhaften matten Lacke/Folien.
Kommentar ansehen
03.08.2013 17:40 Uhr von Johnny Cache
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
In gold lackieren ist aber sehr teuer... kannste das nicht schwarz machen? ;)
Kommentar ansehen
03.08.2013 18:01 Uhr von Prachtmops
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
schön ist was anderes.
erinnert mich an nen tiefergelegten 3er golf mit sportpott..
sieht kacke aus, hat keine leistung und man denkt, das man damit auf dicke hose machen kann, obwohls nur peinlich ist.
Kommentar ansehen
05.08.2013 08:49 Uhr von RonanDex2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
gruselig! ;)

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?