03.08.13 09:12 Uhr
 9.173
 

Berg am Laim: Asylbewerber bedrängen weibliche Parkbesucher

Weibliche Besucher der Grünanlage an der Sankt-Veit-Straße sollen zunehmend durch Asylberwerber belästigt worden sein, sodass der Bezirksausschuss die Thematik nun in seine Tagesordnung aufgenommen hat.

Wie Anton Spitlbauer (CSU) berichtet, soll die sommerliche Kleidung der Besucherinnen von den zumeist aus vorwiegend islamischen Ländern kommenden Asylbewerbern falsch verstanden worden sein. Er beklagt die fehlende Unterweisung der Asylanten in die Werte des westlichen Kulturkreises.

Während die Fraktionen des Bezirksausschuss einhellig für mehr Betreuung stimmen, bleibt die Frage der Umsetzung. Spitlbauer hofft nun, dass sich zumindest mit dem Ende des islamischen Ramadan das nächtliche Lärmproblem löst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XFlipX
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Asylbewerber, Berg, Belästigung
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lohne: Junger Autofahrer fuhr gegen einen Baum
Argentinien: Eltern von missbrauchten Kindern lynchen Täter
Freiburg: Was passiert mit dem Verdächtigen ?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

46 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
03.08.2013 09:20 Uhr von blade31
 
+148 | -1
 
ANZEIGEN
"soll die sommerliche Kleidung der Besucherinnen von den zumeist aus dem islamischen Kulturkreis kommenden Asylbewerbern falsch verstanden worden sein."

Also sobald eine Frau nicht vollständig bedeckt ist glauben die, sie haben einen Freifahrtschein zum grapschen?

oder wie soll man das verstehen
Kommentar ansehen
03.08.2013 09:20 Uhr von asianlolihunter
 
+12 | -132
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2013 09:21 Uhr von GulfWars
 
+109 | -1
 
ANZEIGEN
Gar nicht erst Aufnehmen erspart das Abschieben!
Kommentar ansehen
03.08.2013 09:34 Uhr von maxyking
 
+19 | -8
 
ANZEIGEN
@ XFlipX

hättest du nicht wehnigstens mit Photoshop über das bild gehen können um die Hand schwarz zu machen.
Kommentar ansehen
03.08.2013 09:36 Uhr von blaupunkt123
 
+93 | -2
 
ANZEIGEN
Das ist genau das Beispiel.

Und dann werden Anwohner auch noch als Nazis beschimpft, wenn sie sich gegen Asylantenheime wehren.

Aber da muss man sich wohl in Deutschland in Zukunft daran gewöhnen, dass es auf der Straße nur noch von Asylanten und Migranten wimmelt.

Und das die Gewalt mehr als ansteigt.
Kommentar ansehen
03.08.2013 09:36 Uhr von s3xxtourist
 
+11 | -69
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2013 09:43 Uhr von RainerLenz
 
+58 | -3
 
ANZEIGEN
@s3xxtourist

nein da steht

"...Asylbewerbern mit anderem kulturellen Hintergrund."

dreimal darfst du raten auf welchen kulturellen hintergrund man zuerst kommt ;)
Kommentar ansehen
03.08.2013 09:46 Uhr von s3xxtourist
 
+3 | -46
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2013 09:46 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2013 09:47 Uhr von dagi
 
+67 | -2
 
ANZEIGEN
Bin ich eigentlich der Einzige hier, der der Ansicht ist, daß über die geschriebenen Gesetze hinaus Menschen, die in einem fremden Land Aufnahme, Unterkunft, Lohn und Brot bekommen haben, in ganz besonderem Maße zumindest moralisch verpflichtet sind, die Gesetze des Landes und der Gastfreundschaft zu beachten.

Und daß es moralisch besonders widerwärtig ist, dann die Hand gegen die Gastgeber zu erheben?

So etwas sollte strafverschärfend wirken, so wie es ja auch die Forderung gibt, ausländerfeindliche Gesinnung bei der Begehung von Straftaten ebenfalls strafverschärfend zu werten!
Kommentar ansehen
03.08.2013 09:48 Uhr von Astardis666
 
+39 | -2
 
ANZEIGEN
@ s3xxtourist: ""von den zumeist aus dem islamischen Kulturkreis kommenden Asylbewerbern""

Das steht so aber nicht in der Quellnews- hier wurde wohl mal wieder absichtlich eine News frisiert, um Stimmung zu machen.... "


3 der 4 genannten Länder haben einen stark islamisch geprägten Hintergrund und der Ramadan wird ja wohl auch nur bei Moslems gefeiert, oder? Also kann man da schon von einem "islamischen Kulturkreis" schreiben, auch wenn das in der News anders beschrieben ist. Legitime Interpretation der Infos aus der News.
Kommentar ansehen
03.08.2013 09:56 Uhr von s3xxtourist
 
+4 | -52
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2013 10:06 Uhr von Astardis666
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
@ s3xxtourist : Da der Newsschreiber die News nicht 1:1 übernehmen darf, MUSS er eine andere Formulierung benutzen. Und aus den vorhandenen Informationen hat er eine legitime Kernaussage gemacht. Wenn da steht, dass die Leute z.B. aus Afghanen, Somalier, Iraker, Kosovaren bestehen und dass der Ramadan dort ein Lärmproblem verursacht, wäre es wohl nicht sehr intelligent, und zu dem falsch von z.B. christlichen Fundamentalisten oder Hindi zu schreiben, oder?
Kommentar ansehen
03.08.2013 10:09 Uhr von TheRoadrunner
 
+1 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2013 10:22 Uhr von s3xxtourist
 
+4 | -38
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2013 10:36 Uhr von Astardis666
 
+20 | -5
 
ANZEIGEN
@s3xxtourist: Jaja, rede Dir das nur immer wieder selber ein... vielleicht stimmts ja irgendwann...
Weißt Du was? Du bekommst von mir Recht, ich habe meine Ruhe und mach mir jetzt einen schönen Tag an See.
Leb mal schön weiter in Deiner Scheinwelt, fernab der Realität...

[ nachträglich editiert von Astardis666 ]
Kommentar ansehen
03.08.2013 10:38 Uhr von Ernsti69
 
+31 | -2
 
ANZEIGEN
Uns fehlt die Kohle hier und da und trotzdem nehmen wir immer noch Asylanten auf.Was soll der Kack.Ich und der Rest bezahlen mit unseren Steuern den Unterhalt und den Dreck für deren Luxus.Gar nicht erst aufnehmen und wenn doch gleich,bei der kleinsten Tat abschieben.Schmarotzer sind das und nichts weiter.
Kommentar ansehen
03.08.2013 10:41 Uhr von braunschweiger
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
ernsti bekommst ein plus von mir
Kommentar ansehen
03.08.2013 10:44 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -27
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2013 10:46 Uhr von Kochi56
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
Mal sehen was passiert wenn ich, die sommerliche Kleidung der Frauen hier in Berlin "missverstehe".
Was kann man den da missverstehen ?
Wie soll den das erst im Schwimmbad enden.
Entweder man hat Respekt vor Frauen oder nicht.

Manchmal lesen sich so Nachrichten wie wenn Deutschland ein riesiges Abenteuerland ist, hier kann man mal so richtig die Sau raus lassen...

Dann kommen die Menschen mitunter aus Ländern, wo eine Vergewaltigte Frau wegen Sex vor der Ehe eingesperrt wird.
Kommentar ansehen
03.08.2013 10:47 Uhr von Ernsti69
 
+29 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch wahr.Bei uns hier sind auch Kosovaner die leben seit 14 Jahren nun bei uns in der nähe da traut sich nicht einmal die polizei richtig hin.Arbeiten seit ihrer ankunft keinen tag Lärmen hier herum sind ständig auf achse und kommen erst wenn ich morgens zur Arbeit muss.Ich fahre einen Golf 3 und die fahren mit Mercedesen BMW´s und den neuesten fahrzeugen rum.Wo bleibt da die Gerechtigkeit ??? Wo bleibt die.Ich bin dafür das es endlich aufhört.Die die Arbeiten die die sich an unsere gesetze halten.Die die sich intergriert haben die haben ein anrecht verdient aber der Rest sollte endlich RAUS.Das ist die Meinung von 65% unserer Stadt.
Kommentar ansehen
03.08.2013 11:23 Uhr von kingoftf
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Einfach bundesweit Burkha vorschreiben und schon sind die armen Asylanten vor den notgeilen Frauen geschützt
Kommentar ansehen
03.08.2013 12:14 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -11
 
ANZEIGEN
@Hibbelig - Du schreibst u.a.:

"Ganz einfache Logik... "

Ja, hast Du recht. Bei Dir ist es ganz einfache Logik, zu mehr bist Du wohl nicht im Stande - oder willst nicht?.

Der Satz aus der Quelle:

"Spitlbauer ist zuversichtlich, dass sich zumindest das nächtliche Lärmproblem von selbst löst. „In wenigen Tagen ist der Ramadan vorbei, in dem nur gegessen und getrunken werden darf, wenn Allah wegen der Dunkelheit nicht mehr zuschauen kann!“"

ist auf den Lärm bezogen - steht da ja auch ganz deutlich. Zu den Belästigungen steht da nichts von Ramadan, also Moslems direkt.

Ganz einfache Logik. Dazu hat Manfred Hinrich mal gesagt: "Doppelter Reichtum, doppelte Armut, einfache Logik!"

@Politologe2 - Pillen vergessen oder wie kommst Du zu Deinen geistigen Ergüssen?

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
03.08.2013 12:21 Uhr von Politologe2
 
+1 | -20
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
03.08.2013 12:40 Uhr von Suffkopp
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
@Politologe2 - kannst Du diese Wahrheit auch belegen?

Kannst Du dies belegen?

"deutsche ficken ihre eigenen kinder, lassen ihre frauen von anderen männern in swinger clubs ficken, ficken ihre eignen Tiere"

Los bring bitte stichhaltige Beweise und nicht nur platte Dumpfheiten.

Refresh |<-- <-   1-25/46   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden
Jean-Claude Van Damme will sich für den Tierschutz einsetzen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?