02.08.13 21:12 Uhr
 3.863
 

Xbox One wird wirklich aufgerüstet: So sieht die "neue" Xbox One aus (Update)

Auf dem Papier ist die Playstation 4 gegenüber der Xbox One bezüglich der Leistung deutlich potenter. Daher schien es vor einiger Zeit realistisch, dass Microsoft letztendlich die Xbox One kurz vor Auslieferung doch noch aufrüstet, um zur Playstation 4 aufzuschließen (ShortNews berichtete).

Jetzt hat sich die Vermutung, dass die Grafikeinheit hochgetaktet wird, bewahrheitet. Statt wie bislang 800 MHz, soll die Xbox-One-GPU bei Auslieferung mit 853 MHz takten. Das bedeutet eine Taktsteigerung von 6,6 Prozent.

Was die Leistungssteigerung letztendlich jedoch überhaupt bringt, ist fraglich. Nach der Steigerung des GPU-Takts ist die Playstation 4 mit 1,84 TFLOPs immer noch schneller als die Xbox One mit nun 1,31 TFLOPs.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Update, Xbox One, Verbesserung
Quelle: www.computerbase.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2013 21:35 Uhr von Samsara
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
Ich freu mich schon auf die ersten "Ring of Death"-Meldungen ^_^
Kommentar ansehen
02.08.2013 21:39 Uhr von Hanna_1985
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Hoffentlich erscheinen die Scheissdinger bald, damit dieses Theater ein Ende hat.
Kommentar ansehen
02.08.2013 21:57 Uhr von SearchNews
 
+0 | -7
 
ANZEIGEN
Puuhhh, mir reicht Minecraft.
Kommentar ansehen
02.08.2013 22:23 Uhr von Azureon
 
+3 | -9
 
ANZEIGEN
Holen sich die Konsolenfaggots darauf echt einen runter welche Konsole mehr Teraflops hat?

Das ist ja bald wie beim Tyrannenquartett...
Kommentar ansehen
02.08.2013 22:37 Uhr von HumancentiPad
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Was die Leistungssteigerung letztendlich jedoch überhaupt bringt, ist fraglich"
Die GPU von 800 auf 853 MHz zu übertakten bringt so gut wie nix, denn das ist nur eine von vielen Möglichkeiten die letztendlich die Gesamtleistung beeinflussen!
Einfach mal GPU übertakten klingt eher nach jemanden der nicht viel Ahnung von Technik hat !?!
Kommentar ansehen
02.08.2013 23:33 Uhr von r3c3r
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@HumancentiPad
Ja, weil bei Microsoft ausschließlich Leute arbeiten, die keine Ahnung von Technik haben.
Also mal im Ernst, es is doch ganz nett das die am Anfang ohne Probleme die GPU übertakten können, das gibt Anreiz dazu, dass die Konsolen am Anfang eh nicht ihre komplette Leistung abrufen werden bzw können.
Außerdem kann Microsoft jetzt nichts dafür, dass die Medien diese Übertaktung so abartig groß aufspielen. Und die Grafikleistung beruht schließlich auch nicht nur auf TFLOPs.
Kommentar ansehen
03.08.2013 08:26 Uhr von TeKILLA100101
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@r3c3r

nein nein ms kann absolut gar nix dafür, dass das nu in der presse groß gemacht wird, ist ja auch gar nicht deren ziel. die wollten das eigentlich im kämmerchen für sich behalten, damit bloß keiner erfährt, dass die xbox "besser" wird....
ms hat auch keinerlei erfahrung mit der presse und die können das absolut nicht abschätzen, vor allem wo in den letzten monaten kaum bis gar nichts über die neuen konsolen berichtet wurde und jeder noch so kleine furz genaustens untersucht wurde...
Kommentar ansehen
03.08.2013 08:38 Uhr von Bewerter
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@r3c3r
Nur Microsoft kann was dafür, das es von den Medien so ausgeschlachtet wird. Sie machen es nur deswegen. Denn bisher waren alle Ankündigungen von Microsoft eher sehr lachhaft und kaum jemand der sich mit sowas ein wenig auskennt würde ernsthaft zur xbox greifen. Alleine schon wegen den eingebeuten Überwachungsmöglichkeiten ist das ding ein absolutes NoGo. Nun versuch Microsoft wenigsten mit ein klein wenig mehr Leistung attraktiver machen. Wenn xbox bei den Konsumenten genau so unbeliebt ist wie Win8, haben die ein ernsthaftes Problem.
Kommentar ansehen
03.08.2013 09:08 Uhr von STN
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Nur mal so, wer damit nicht wirklich anfangen kann.

Meine 90€ Saffire Radeon HD 7750 mit 1 GB Speicher schafft 1.3822 TFlops

Die GeForce Titan schafft 5,6 TFlops

Mit anderen Worten. Jede Mittelklasse Grafikkarte hat bereits heute mehr Power als die in der PS4/XBOXone verbaute Grafikeinheit.
Die Konseolen werden uns PC Gamer wieder extrem behindern.... und wenn man die Lebenszeit von 10 Jahre bedenkt.... wird ein ganz anders.
Kommentar ansehen
03.08.2013 10:33 Uhr von Azureon
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Mit anderen Worten. Jede Mittelklasse Grafikkarte hat bereits heute mehr Power als die in der PS4/XBOXone verbaute Grafikeinheit."

Eine Konsole ist jedoch eine feste Hardware, im Gegensatz zum PC. Somit lassen sich Spiele exakt auf die Konsole optimieren. Es gab noch nie eine Konsole die von der reinen Hardwarepower an einen PC herankam.

Genau deswegen wird es auch in naher Zukunft nicht möglich sein, seine Konsole mit besserer Hardware auszustatten. Denn dann wäre der Vorteil der Optimierung dahin.

[ nachträglich editiert von Azureon ]
Kommentar ansehen
03.08.2013 10:39 Uhr von Draco Nobilis
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@STN:
Das Problem ist das in Fertigrechnern die fast alle kaufen meißt Geforce drin ist die bei 150€ dennoch langsamer ist da NVIDIA extrem schlecht im low-Segment aufgestellt ist was Preis/Leistung angeht.
Dann kommt hinzu das das was du da hast das "höchste" der Gefühle ist was ein Komplettkäufer bei "normalem" Geldeinsatz bekommt.

Weiterhin kaufen sich die meißten Notebooks weil sie nicht wissen das die Dinger außer dem Vorteil "mobil" zu sein ausschließlich härteste Nachteile haben. Dummerweise nutzt so gut wie kein Kunde das Notebook mobil xD

Die GPU und CPU in Notebooks ist aber wiederum königlich teuer(billigster sinniger intel dualcore = 150€ als Komponente). Auch hier führt wieder NVIDIA mit Kartenpreisen die absurd hoch sind.
Davon zu schweigen das fast alle Notebooks Obsoleszens haben und bei CPU/GPU/Mainboardproblemen alles Schrott ist.

Aber wie schon früher sind G/TFlops einer Konsole nicht dieselben wie die eines PCs. Ersterer hat genau eine Konfiguration(jetzt sogar fast für 2 Konsolen^^), ein PC hat 10000 Kombinationen + die unsäglichen Bugs der Notebooks. Auf alles zu optimieren geht da am PC nicht.
Ich erinnere nur an den CELL, eine Insellösung bei der man irre wurde dafür zu entwickeln^^

b2t:
6,6% mehr Leistung für GPU, da wird einem klar wie armselig M$ gerade dran ist und wie verzweifelt die Situation wirklich ist.

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Illegale N64-Games lassen sich auf Xbox One spielen
"Resident Evil 4" wird im August für PlayStation 4 und Xbox One erscheinen
Xbox One S: Alle Spiele werden mit der Konsole zu 4K-Titeln


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?