02.08.13 15:38 Uhr
 224
 

Politbarometer: CDU/CSU und FDP würden laut aktuellen Zahlen keine Mehrheit schaffen

Sieben Wochen vor der anstehenden Bundestagswahl haben SPD und Grüne in Umfragen leicht zulegen können. Die Union musste dagegen Verluste hinnehmen. Das "Politbarometer" des ZDF hat Zahlen dazu veröffentlicht.

Schwarz-Gelb konnte laut der Erhebung des ZDF keine Mehrheit mehr erlangen. Mehrheitsfähig wäre nur ein große Koalition oder CDU/CSU gemeinsam mit den Grünen. Auch Rot/Rot/Grün würde eine Mehrheit aufstellen können.

Allerdings lag Bundeskanzlerin Angela Merkel in Umfragen weiter vor SPD-Kandidat Peer Steinbrück. Aktuell wollen 60 Prozent der Befragten Angela Merkel weiter im Amt sehen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, FDP, Koalition, Mehrheit, Bundestagswahl, Politbarometer
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD-Chef Sigmar Gabriel: AfD ist Fall für den Verfassungsschutz
Venezuela verleiht Wladimir Putin Friedenspreis wegen Rolle in Syrien-Krieg
Krise für Partei: Umfragetief für SPD Bayern und zwei Politiker in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2013 15:38 Uhr von Borgir
 
+15 | -5
 
ANZEIGEN
Wie blind sind die Deutschen eigentliche. Merkel verkauft und verrät uns fortlaufend und 60 Prozent (laut Umfrage) laufen ihr wie die Schäfchen hinterher. Unfassbar.
Kommentar ansehen
02.08.2013 16:15 Uhr von Borgir
 
+7 | -6
 
ANZEIGEN
dann wählt doch einfach mal was neues. AfD vielleicht. Es kann nur besser werden.
Kommentar ansehen
02.08.2013 16:27 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+6 | -5
 
ANZEIGEN
Ich wähle auch die AfD, wieso auch nicht?

Gibt es vernünftige Gründe gegen diese Partei?

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches Start-Up stellt neues Produkt vor
Wien: Muslima (14) erfindet rassistischen Angriff auf sie in U-Bahn Station
Bruce Springsteen gibt Geheimkonzert im Weißen Haus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?