02.08.13 15:06 Uhr
 419
 

China: Frau bewahrt ihren Mann vor dem Selbstmord und hält ihn am Bein fest

In einem Wohnviertel in Changchun, das die Hauptstadt der nordostchinesischen Provinz Jilin ist, wollte sich ein Mann das Leben nehmen.

Der Mann wollte von seinem Balkon im sechsten Stock in die Tiefe springen. Seine Frau schnappte sich aber sein rechtes Bein.

Die Frau hielt ihn so lange fest, bis die Polizei in die Wohnung einbrechen konnte, um den Mann wieder in die Wohnung zu ziehen.


WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Frau, China, Selbstmord, Rettung
Quelle: german.china.org.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuck Nazis": Unbekannte besprühen Autos der Essener Tafel
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2013 16:21 Uhr von langweiler48
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Ich denke, dass der Mann nicht springen wollte, sonst haette er sich aus dem Haltegriff seiner Frau befreien koennen. Vielleicht wollte er nur mehr Taschengeld von ihr und hatte es nicht bekommen,

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien: Türkei will trotz UN-Waffenruhe Offensive in Afrin fortsetzen
Genfer Polizei: Mit Adlern gegen Drohnen
Homosexueller Newsautor, der nicht zu sich stehen kann, wurde zwangseingewiesen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?