02.08.13 09:59 Uhr
 448
 

Silvio Berlusconi wettert nach Verurteilung: "Dieses Land ist nicht gerecht"

Der ehemalige italienische Ministerpräsident Silvio Berlusconi ist nun rechtskräftig zu vier Jahren Haft verurteilt worden, die er aber wegen seines Alters in Hausarrest absitzen darf (ShortNews berichtete).

In einer Fernsehrede stellt sich der 76-Jährige als Justizopfer dar und wettert gegen das Gericht.

"Am Ende meiner Karriere wird der 20-jährige Einsatz für dieses Land mit Beschuldigungen und einem Urteil belohnt, das jeder Grundlage entbehrt", lamentierte er und zieht die Schlussfolgerung: "Dieses Land ist nicht gerecht."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: TV, Land, Silvio Berlusconi, Verurteilung
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2013 11:44 Uhr von rubberduck09
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht gerecht? Dem schließe ich mich an. Der Mann hat völlig recht! Das Urteil ist nicht gerecht.

Die Strafe für seinen Verrat am Volk (waren ja mehr Dinger die der Typ aufm Kerbholz hat) ist massiv zu gering. Ich bin dafür, dass er 2x lebenslänglich kriegt und damit das auch eine relevant hat erstmal stylish waterboarding im Jungbrunnen vorab.
Kommentar ansehen
02.08.2013 12:00 Uhr von schildzilla
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Er hat Recht, denn die hätten ihn schon viele Jahre früher verknacken müssen.
Auch ist das luxuriöse Strafmaß nicht angemessen. Es müsste Lagerhaft sein!
Deshalb ist Italien auch nicht gerecht!

[ nachträglich editiert von schildzilla ]
Kommentar ansehen
02.08.2013 12:58 Uhr von langweiler48
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
r hatte ja 20 Jahre Zeit aus seinem Land ein gutes Land zu machen. Warum konnte er es nicht zu einem guten Land machen? Weil er damit beschäftigt war Gesetze im eigenen Land zu schaffen, die es ihm ermöglichten sehr dunkle Geschäfte zu machen und sich in einem ungewöhnlichen Maße mithilfe des Volkes zu bereichern.

Das schlimmste ist aber auch die Unfähigkeit der Justiz hier ein klares Urteil zu fällen. 4 Jahre Haft ok. Aber seine politischen Ämter darf er behalten. Statt 4 Jahre Strafanstalt rechnet man, dass er 1 Jahr in einem seiner Schlösser wohnen darf und das nennt man dann Hausarrest.

Aber wen wundert dies? Nach seiner Ansprache heute im TV stehen laut Umfrage noch 25% der Bevölkerung hinter ihm.
Kommentar ansehen
02.08.2013 13:20 Uhr von Areia
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich muss gestehen, dass bringt mich zum schmunzeln.
Mit welcher Großschnäutzigkeit er doch mit solchen Aussagen um sich wirft und wie leicht er mit all dem was er tut durch kommt.
Kommentar ansehen
02.08.2013 13:23 Uhr von SHA-KA-REE
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Recht hat er! Da wird man unzählige Male verurteilt und muss trotzdem nie ins Gefängnis - so was ist mit Sicherheit nicht gerecht!
Kommentar ansehen
02.08.2013 13:30 Uhr von ThomasHambrecht
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre Italien gerecht, säße der Mann schon seit 20 Jahren im Knast.
Kommentar ansehen
02.08.2013 15:41 Uhr von Susini
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Laut schreien konnte er ja schon immer, dieser selbstgefällige eitle Fazke.
Hr.Berlusconi, man sagt, das Auge eines Straußes sei größer als sein Gehirn - endlich wissen wir woran wir mit Ihnen sind.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen
Fußball: Silvio Berlusconi verkauft seinen AC Milan an China


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?