02.08.13 06:17 Uhr
 2.519
 

Griechenland: Ohrfeige für Deutschland vom IWF

Laut IWF wird man im Fall von Griechenland nicht um einen Schuldenerlass herum kommen, da die Griechen sonst das für 2020 anvisierte Ziel von einer Schuldenquote von 124 Prozent nicht erreichen kann.

Diese Ankündigung ist ein Affront gegenüber der deutschen Regierung, da Finanzminister Wolfgang Schäuble erst kürzlich bei seinem Griechenlandbesuch genau dieses abgelehnt hatte. Deutschland wird sich hier aber der Realität beugen müssen, heißt es auch aus seinem Umfeld.

Das scheint die einzige Möglichkeit zu sein, wie Griechenland es schaffen kann, das Ziel zu schaffen. Das heißt, dass alle Geberländer sich auf Verluste einrichten müssen. Fachleute rechnen damit das man dem Land 50 Prozent seiner Schulden erlassen muss.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Deutschland, Griechenland, IWF, Ohrfeige
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2013 06:17 Uhr von Nightvision
 
+37 | -4
 
ANZEIGEN
Das ist ja nichts Neues, denn das war doch von Anfang an klar. Die Politiker sollten aufhören uns für Dumm zu verkaufen, dann kann man sie wieder ernst nehmen.
Kommentar ansehen
02.08.2013 09:35 Uhr von Götterspötter
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Was macht das IWF und Griechenland eigentlich .... wenn sich Deutschland aus dem Euro verabschiedet ???
Kommentar ansehen
02.08.2013 10:05 Uhr von Shagg1407
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das hat man ja nicht vorher befürchtet, nein wir buttern als weiter Geld dort rein. Das wird schon irgendwann....
Kommentar ansehen
02.08.2013 10:20 Uhr von Justin.tv
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
das ist der anfang vom ende des kapitalismus.

hier ist der beweis, dass das prinzip nicht funktioniert:

beispiel josephspfennig
http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
02.08.2013 12:12 Uhr von Missoni-n
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
das bester wäre, wenn man Griechenland aus der EU schmeißen würde.
Aber das griechische Militär so ein großes und modernes Waffenlager hat (die Bestellungen in den letzten Jahren) sollten die wenigstens die ganzen modernen Waffen an Deutschland abgeben müssen.
Kommentar ansehen
02.08.2013 13:11 Uhr von Silver79
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
...bitte alle mal die Hand heben, die nicht hiermit gerechnet haben...
Kommentar ansehen
02.08.2013 14:34 Uhr von damagic
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
deutschland steht in diesem punkt auf ohrfeigen -.-

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?