01.08.13 20:52 Uhr
 613
 

Englische Boulevardzeitung "The Sun" im Internet komplett kostenpflichtig

Die größte englische Tages- und Boulevardzeitung "The Sun" ist ab sofort im Internet nur noch per Bezahlung erreichbar. Das Startangebot kostet für den ersten Monat 1,15 Pfund. Danach erhöht sich der Preis auf zwei Pfund pro Woche.

Die Zeitung muss laut Medienberichten mit Einbrüchen im Werbemarkt rechnen. Um die Ausfälle zu kompensieren, braucht "Sun+" über 250.000 Abonnenten. Vor allem weil die Zeitung mit der "Times" die Exklusiv-Rechte an der englischen Fußballliga "Premier League" für 30 Millionen Pfund gekauft hat.

"The Sun" liegt in der Online-Vorherrschaft weit hinter "Mail Online". Vier Mal weniger Leser erreicht das Boulevardblatt als sein direkter Konkurrent. Britische Online-Medien werden weltweit stark frequentiert. Vor allem Nutzer aus den USA, Australien, Indien und Nigeria gehören zu den Nutzern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ghostinside
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Internet, Kosten, The Sun
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Everton verwehrt "The Sun" Zutritt nach Gorilla-Vergleich an Spieler