01.08.13 19:59 Uhr
 273
 

Erfurt: Hund biss 17-Jährige ins Bein

Als eine 17-jährige Frau am heutigen Donnerstag auf eine Straßenbahn wartend an einer Haltestelle am Erfurter Anger stand, näherte sich ein 33-jähriger Mann mit einem Labrador.

Als der angeleinte Hund in Reichweite der Frau war, biss er die 17-Jährige ins Bein. Das Tier trug keinen Maulkorb.

Der Hundebesitzer muss sich jetzt auf ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung einstellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: FraxinusExcelsior
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Hund, Erfurt, Bein
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Liverpool: Gasexplosion - Zwei Tote und mehr als 30 Verletzte bei Häusereinsturz
Düsseldorf: Streit am Buffet löst Massenschlägerei aus
Düsseldorf: Bande von sechs Männern prügelt 17-Jährigen halb tot - Täter unbekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2013 20:20 Uhr von Kanga
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ja...hunde machen sowas manchmal...
Kommentar ansehen
01.08.2013 20:52 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Der Labrador konnte sich angesichts des Frischfleischs nicht mehr beherrschen. Verständlich, das ist quasi auch nur ein Mensch äh Tier.
Kommentar ansehen
01.08.2013 21:29 Uhr von Kanga
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
@Major_Sepp

ne 17jährige ist also für dich Frischfleisch...
aaaahhhjaaa...das lässt ja sehr tief in dich reinblicken...
Kommentar ansehen
01.08.2013 21:37 Uhr von Major_Sepp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Kanga

Na dann schau mal fleißig. Teile mir dann auch mit was du siehst. ^^
Kommentar ansehen
01.08.2013 22:47 Uhr von nQBBE
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Kanga

für dich nicht? zählt sie bei dir schon zum Gammelfleisch?
Für dich muss das Alter wohl noch einstellig sein damit es frisch ist.
Lässt auch tieeef in dich blicken

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berliner Sozialsenatorin will Grundsicherung für alle
Liverpool: Gasexplosion - Zwei Tote und mehr als 30 Verletzte bei Häusereinsturz
Wirtschaftsweiser Lars Feld: Deutschland kann viele Flüchtlinge verkraften


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?