01.08.13 17:54 Uhr
 324
 

Düsseldorf: Drogendealer legt U-Bahn-Verkehr lahm

Wie die Polizei am heutigen Donnerstag mitteilte, haben Beamte am Mittwochvormittag einen Mann bei einem Koks-Deal auf frischer Tat ertappt.

Der 28-Jährige mutmaßliche Dealer, der bei seiner Flucht eine 78-jährige Seniorin verletzt hat, flüchtete in einen U-Bahn-Tunnel. Die Rheinbahn musste ihren U-Bahnverkehr für eine halbe Stunde stoppen.

Die Beamten verfolgten den 28-Jährigen zur eigenen Sicherheit nicht weiter, zudem war der Mann ihnen schon bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Verkehr, U-Bahn, Kokain, Drogendealer
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN