01.08.13 16:46 Uhr
 266
 

Benzinpreise haben im Urlaubsmonat Juli stark angezogen

Alle Jahre wieder. Laut dem ADAC haben die Kraftstoffpreise im Juli wieder enorm angezogen.

Super E10 schlug mit durchschnittlich 1,577 Euro pro Liter zu Buche. Dies sind 2,5 Cent mehr als im Vormonat. Diesel kostete durchschnittlich 1,427 Euro. Das waren 2,7 Cent mehr als im Vormonat.

Der Preissprung sei unter anderem auf den Beginn der Hauptreisewelle zurückzuführen, erklärte der ADAC.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Reise, Urlaub, Anstieg, Benzinpreis, Juli
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
Rendsburg: Auf der Flucht - Schaf sorgt für Sperrung des Kanaltunnels
Gesetz verabschiedet: Führerscheinentzug bei Straftaten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2013 16:53 Uhr von Borgir
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Und das Kartellamt kann immer noch keine Methode hinter der Abzocke erkennen.......schon seltsam...
Kommentar ansehen
01.08.2013 17:30 Uhr von Xavie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Seit heute werden übrigens die Preise in Echtzeit an das Kartellamt weitergeleitet.

http://bit.ly/...
http://bit.ly/...

Geheimagentenspezialtipp: Bei uns ist der Preis über Nacht auf Höchstpreis. Im Laufe des Vormittags fällt der Preis dann in regelmäßigen Abständen immer um 1-3 Cent. Gegen Mittag ist der Preis dann auf Niedrigstand - der ideale Zeitpunkt zum tanken! Am Abend (bei uns 19:30 Uhr) geht der Preis dann wieder auf einen Schlag auf Höchstpreis. In dieser Zeit sind Unterschiede von 10-15 Cent normal!

Da wie o.g. seit heute die Preise an das Kartellamt gemeldet werden, verfehlt aber leider seinen Grundgedanke - niedrigere Preise! Das einzige was dies (heute) bewirkt hat - die Preise fallen langsamer bzw gehen gar nicht erst so niedrig wie sonst in den letzten tagen, da die Preise immer mit der Konkurrenz abgeglichen werden (müssen).

[ nachträglich editiert von Xavie ]

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?