01.08.13 16:42 Uhr
 426
 

Wolfenbüttel: 67-Jährige von 26-Jährigem in der eigenen Wohnung vergewaltigt

Ein 26-Jähriger aus dem Landkreis Wolfenbüttel soll eine 67-jährige in ihrer eigenen Wohnung vergewaltigt haben.

Er selbst bestreitet die Tat. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft deuten die Spuren der Verletzungen des Opfers jedoch auf eine Vergewaltigung hin.

Dem 26-Jährigen drohen nun zwischen zwei und 15 Jahren Haft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: w3rn
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Vergewaltigung, Wohnung
Quelle: wolfenbuettelheute.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte
Heidelberg: Auto rast in Fußgängergruppe - Ein Toter und Verletzte
Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2013 17:17 Uhr von psycoman
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn er die Tat beging, kommt er hoffenlich lange ins Gefängnis. Wenigstens gibt es schon einen dringen Tatverdächtigen und man muss nicht nach einem Unbekannten suchen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
New Orleans/USA: Auto rast bei Faschingsumzug in Menschenmenge - 28 Verletzte
Schleswig-Holstein: Hirsch findet neues Zuhause bei Rinderherde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?