01.08.13 15:18 Uhr
 353
 

Fußball/TSG 1899 Hoffenheim: Klagen sich die aussortierten Profis ins Training?

Beim Fußball Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim sind eine Reihe von Spielern in Ungnade gefallen und müssen in der "Trainingsgruppe 2", abseits der anderen Profis trainieren. Zu den Aussortierten gehört unter anderem Tim Wiese.

Doch laut Ulf Baranowsky, dem Geschäftsführer der Spielergewerkschaft VDV, macht sich Hoffenheim mit dieser Praxis womöglich juristisch angreifbar. Denn alle Spieler hätten ein Recht auf Teilnahme am regulären Trainingsbetrieb.

Sollten die verschmähten Spieler nun nach Schließung des Transferfensters Ende August weiterhin alleine trainieren müssen, hätten sie wohl gute Chancen sich ins reguläre Training einzuklagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Klage, Training, TSG 1899 Hoffenheim
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.08.2013 01:08 Uhr von joseph1
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
drecksverein was wollen denn wiese und co machen clever genug waren ihre Berater ja hoffentlich um die geforderten trainings- bzw.spielpraxiseinheiten zu bekommen sehen alle das dicke Geld bei hoppenheim aber das es auch anders laufen kann sieht man an dem spätzlehaufen

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?