01.08.13 13:17 Uhr
 1.751
 

Fußball/Real Madrid: Transfer von Gareth Bale für 120 Millionen Euro

Die zähen Verhandlungen zwischen dem spanischen Club Real Madrid und dem Premier-League Club Tottenham Hotspurs sind am heutigen Donnerstag abgeschlossen.

Für 120 Millionen Euro wechselt der walisische Spieler Gareth Bale nach Madrid. Somit ist dies der höchste Transfer der Fußballgeschichte.

Dies berichtet die spanische Sportzeitung "As".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klickklaus
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, Transfer, Gareth Bale, Tottenham Hotspurs
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2013 13:24 Uhr von Borgir
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Unfassbar. So viel Geld für einen Spieler, der sich in einem Spiel zum Invaliden treten lassen kann. Ich versteh sowas in hundert Jahren nicht.
Kommentar ansehen
01.08.2013 13:27 Uhr von arbeitsloser1
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
ist nicht offiziell, also schwachsinn
Kommentar ansehen
01.08.2013 13:33 Uhr von blabla.
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
IST DAS JETZT ERNST???
Sind die Bescheuert?


FUUUU Real und Tottenham.

[ nachträglich editiert von blabla. ]
Kommentar ansehen
01.08.2013 14:24 Uhr von polyphem
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Weder kicker noch transfermarkt bestätigen diese Info. Abwarten, aber er wird bestimmt bald zu Real wechseln.
Kommentar ansehen
01.08.2013 14:32 Uhr von omar
 
+0 | -6
 
ANZEIGEN
"Gareth Bale" war mir bis eben noch vollkommen unbekannt.
Hab mal Youtube bemüht... der kann was. Schein ein kleiner Zidane zu werden...
Kommentar ansehen
01.08.2013 15:19 Uhr von arbeitsloser1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
trotzdem ist es nicht offiziell wie HIER verkauft wird.
Focus schreibt zumindest "offenbar"
Kommentar ansehen
01.08.2013 19:52 Uhr von TheRoadrunner
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ blabla

Wieso FU Tottenham?
Lass mal überlegen... man verkauft einen Top-Spieler und kann für das Geld drei Spieler vom Kaliber Götze / Martinez kaufen (die folgenden Gehaltskosten mal außer Acht gelassen). Also, wenn ich Tottenham wäre, würde ich das machen.
Kommentar ansehen
01.08.2013 20:44 Uhr von SliverHH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ouster:
Deine Liste ist unvollständig. Es fehlt noch:

3. Jeder Deutsche haftet für die Schulden von Europa.

Und wie die Vergangenheit zeigt, wird immer bis ans Ende durchgereicht.
Kommentar ansehen
01.08.2013 21:22 Uhr von generalviper
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
" Riesen Haushaltsdefizite in Spanien und Real gibt eine Summe aus, die nicht moralisch vertretbar ist. "

In erster Linie zahlen diese Summen sowieso wir. Ein Verein bezieht sein Geld aus dem Kartenverkauf, den TV Übertragungen sowie den Sponsoren.

Und die Sponsoren (in Deutschland z.B. RWE, Telekom, McDonalds, Coca Cola, VW, usw) können nur Geld ausgeben, was sie vorher eingenommen haben, welches also von uns, dem Kunden kommt.

Das perverse an dem System finde ich, dass dort von diesen Geldern Unsummen (und teilweise sogar noch mit Schulden) verballert werden, wohingegen auf der anderen Seite genau von diesen Sponsoren Arbeitnehmer entlassen werden, weil nicht genug Gewinn gemacht wird...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?