01.08.13 13:14 Uhr
 9.119
 

USA: Super-Zerstörer - Tarnkappen der Zumwalt-Klasse "DDG-1000" läuft vom Stapel

Am gestrigen Mittwoch hat die US-Marine die ersten Fotos vom Zerstörers der Zumwalt-Klasse "DDG-1000" gezeigt.

Das Schiff ist schwerer als alle vorigen Zerstörer bei der Marine und hat eine Verdrängung von 14.500 Tonnen

Die Technologie ist hoch entwickelt und soll den Zerstörer zu einem Tarnkappenschiff machen. Die Kosten belaufen sich auf vier Milliarden US-Dollar pro Stück.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Schiff, Klasse, Marine, Stapel
Quelle: german.china.org.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2013 13:15 Uhr von Borgir
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Die USA haben es doch....
Kommentar ansehen
01.08.2013 13:21 Uhr von Crawlerbot
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Schon Krass 12 Milliarden Dollar einfach mal so für 3 Zerstörer ausgeben, die haben es echt.
Kommentar ansehen
01.08.2013 13:26 Uhr von AFI85
 
+17 | -6
 
ANZEIGEN
und dann machen die sowas:

http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
01.08.2013 13:41 Uhr von kingoftf
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@AFI85

Ein Hoax mit soooooo einem Bart......
Kommentar ansehen
01.08.2013 13:51 Uhr von ROBKAYE
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
Na, dann wollen wir mal hoffen, dass die weiteren Entwicklungskosten nicht die der F35-B übersteigen und das Bötchen auch schwimmt...

Bei dem Kampfflieger hatte man ja auch zuerst verdrängt, dass das Teil, wenn im Einsatz, in erster Linie fliegen können muss... ;-)

@CerialOverdose
Geil... echt geil.... Die Waffen der Amis sind schon sowas von geil, ey... nur blöd, dass Waffen nur einem einzigen Zweck dienen und zwar dem Töten von Menschen! Und noch blöder ist, das die USA diese auch rund um die Welt zu diesem Zweck einsetzen... Aber sonst... halt alles super geil!

Da fragt man sich glatt, ob im Oberstübchen wirklich alles richtig verdrahtet wurde...



[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]
Kommentar ansehen
01.08.2013 14:49 Uhr von Schlauschnacker
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Bei einer Staatsverschuldung von mittlerweile 17,566 Billionen US-Dollar, fallen diese Ausgaben kaum noch ins Gewicht. In Detroit wäre das Geld allerdings sehr viel besser aufgehoben: http://www.format.at/...
Kommentar ansehen
06.08.2013 15:35 Uhr von gugge01
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich will jetzt hier nicht den Spaß verderben aber rein militärisch betrachtet macht das Ding bei der Größe nur sehr eingeschränkt Sinn.

Den Chinesischenweg Tarnkappen Schnellboote mit Marschflugkörpern zu bestücken die dann im Rudel Flugzeugträger verbände jagen können, ist irgendwie praktikabler solange man verteidigen will.

Das US-Schiff nach eigentlich nur als Erstschlag Waffe für schnelle Raubüberfälle an der Küste oder als kassisches Piratenschiff Sinn. Da hierfür die Atom Ubootflotte der USA nur begrenzt geeignet ist.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?