01.08.13 11:17 Uhr
 73
 

Fußball: Laut PFA-Chef Gordon Taylor wird der Fußball seelenlos

Der Chef der englischen Spielergewerkschaft (PFA), Gordon Taylor, macht sich Sorgen über die Über-Kommerzialisierung des Fußballs.

"Alles verliert seine Seele, wenn immer nur finanzielle Aspekte entscheidend sind und die höchsten Angebote angenommen werden. Das gilt auch für den Fußball", sagte Taylor.

Fußball sollte dem Zweck dienen, Menschen in unserer schwierigen Zeit zusammenzubringen und nicht nur nach mehr Geld zu trachten, so Taylor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Chef, Seele, Kommerz
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Peer Mertesacker bleibt bei Arsenal London
Fußball/FC Bayern: Arjen Robben sieht Gefahr in verkleinertem Kader
Textildiscounter KiK plant Einstieg in US-Markt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Seite "taz.gazete" will türkischen Journalisten eine Stimme geben
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Streamingdienst Netflix zeigt Kultzeichentrickserien "He-Man" und "She-Ra"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?