01.08.13 11:17 Uhr
 72
 

Fußball: Laut PFA-Chef Gordon Taylor wird der Fußball seelenlos

Der Chef der englischen Spielergewerkschaft (PFA), Gordon Taylor, macht sich Sorgen über die Über-Kommerzialisierung des Fußballs.

"Alles verliert seine Seele, wenn immer nur finanzielle Aspekte entscheidend sind und die höchsten Angebote angenommen werden. Das gilt auch für den Fußball", sagte Taylor.

Fußball sollte dem Zweck dienen, Menschen in unserer schwierigen Zeit zusammenzubringen und nicht nur nach mehr Geld zu trachten, so Taylor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Chef, Seele, Kommerz
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Cristiano Ronaldo nahm 2015 600.000 Euro pro Tag ein
Bei Manchester United ausgemustert, doch Schweinsteiger hat Vertrag sicher
Doping/Wada: Mehr als 1.000 russische Sportler sind Dopingsünder

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle
Justiz: Immer mehr islamistische Straftäter in deutschen Gefängnissen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?