01.08.13 11:17 Uhr
 77
 

Fußball: Laut PFA-Chef Gordon Taylor wird der Fußball seelenlos

Der Chef der englischen Spielergewerkschaft (PFA), Gordon Taylor, macht sich Sorgen über die Über-Kommerzialisierung des Fußballs.

"Alles verliert seine Seele, wenn immer nur finanzielle Aspekte entscheidend sind und die höchsten Angebote angenommen werden. Das gilt auch für den Fußball", sagte Taylor.

Fußball sollte dem Zweck dienen, Menschen in unserer schwierigen Zeit zusammenzubringen und nicht nur nach mehr Geld zu trachten, so Taylor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Chef, Seele, Kommerz
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Englischer 150-Kilo-Ersatztormann mampft während Spiel Sandwich
Fußball: Neymars Einspruch abgewiesen, der Superstar muss vor Gericht
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trumps Wochenenden kosten den Steuerzahlen Millionen
Hamburg: Ausstellung über das Warten
Richard Lugner über seinen Opernballgast Goldie Hawn: "Früher war sie hübsch"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?