01.08.13 10:15 Uhr
 622
 

"Robohand" aus dem 3D-Drucker ersetzt Fünfjährigem seine Finger

Dem fünfjährigen Liam Dippenaar fehlten aufgrund von Geburtsschäden bis vor Kurzem seine Finger an der rechten Hand.

Nun kann der südafrikanischer Junge dank einer Erfindung seine beiden Hände benutzen. Die neue Prothese wurde von Richard Van As und Ivan Owen entwickelt und mithilfe von einem 3D-Drucker ausgedruckt.

Der Vorteil der neuen Prothese "Robohand" ist der, dass der Preis weit unter einer herkömmlichen Greif-Prothese liegt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Haberal
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: 3D, Finger, Drucker, Prothese
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX: Für nächstes Jahr Reise zum Mond angekündigt - inklusive Touristen
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2013 11:57 Uhr von HackeSpeck
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
der südafrikanischer => der südafrikanische
Kommentar ansehen
01.08.2013 12:50 Uhr von Shortster
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@newsleser54: Ja. Die Dinger können Roboterkillerhände ausdrucken. Kein Wunder, dass es Bestrebungen gibt, diese Horrormaschinen zu verbieten... ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erstes Gummipuppen-Bordell in Barcelona eröffnet
Cottbus: Junger Syrer wegen Mordverdacht festgenommen
"Respekt vor Frauen" ist vielleicht rechtsextremes Gedankengut


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?