01.08.13 10:04 Uhr
 750
 

Neurologische Erkrankung: Mann bekommt bei "James Bond"-Musik Gefühle wie beim Orgasmus

In Kanada erlitt ein 45 Jahre alter Mann einen Schlaganfall und einige Monate darauf zeigten sich seltsame Folgeerscheinungen. Er ist einer von nur wenigen Menschen auf der Welt, die an Synästhesie leiden.

Bei dieser neurologischen Erkrankung vertauscht das Gehirn die Sinne. So kommt es zum Beispiel, dass er, wenn er bestimmte Töne hört, Gefühle wie beim Orgasmus bekommt. Das passiert zum Beispiel bei der Titelmusik von "James Bond"-Filmen.

Aber auch seine anderen Sinne sind durcheinander. So kann er jetzt "Farben schmecken". Himmelblaue Schattierungen zum Beispiel widern ihn an, trotzdem mag er Himbeeren. Denn die schmecken nach einem anderen Blau.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mann, Musik, James Bond, Schlaganfall, Erkrankung
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burt Reynolds lehnte Rollen wie "James Bond" oder "Han Solo" ab
Ian Fleming soll "James Bond"-Idee von Autorin gestohlen haben
Neu-Wrestler Tim Wiese träumt von Bösewicht-Rolle in James Bond

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2013 10:37 Uhr von no-smint
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wieder einmal zu wörtlich genommen. Das englische "experience orgasmic sensations" ist hier sinngemäß zu verstehen, und nicht wortwörtlich.

Der Typ bekommt keinen tatsächlichen Orgasmus, sondern "orgasmic experience" ist hier mehr mit "überwältigend" zu übersetzen. Das Gefühl wenn jemand bei einem Lied Gänsehaut bekommt, das bei einem eine emotional Starke Reaktion oder Erinnerung auslöst, dürfte doch fast jeder kennen. So ist es gemeint, und zwar in starker Ausprägung. Das geht auch aus dem restlichen Text der Quelle so hervor.

Aber die Überschrift verkauft sich wohl einfach besser so wie sie jetzt lautet -.-
Kommentar ansehen
01.08.2013 11:48 Uhr von perMagna
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Ich hatte mal einen Klassenkameraden, der Zahlen mit Farben assoziierte und anhand der Farben einer Gleichung fühlen konnte, ob irgendetwas nicht stimmt. Gott, habe ich den Kerl beneidet. Nee, ich tus immer noch.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Burt Reynolds lehnte Rollen wie "James Bond" oder "Han Solo" ab
Ian Fleming soll "James Bond"-Idee von Autorin gestohlen haben
Neu-Wrestler Tim Wiese träumt von Bösewicht-Rolle in James Bond


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?