01.08.13 08:51 Uhr
 116
 

Nach zwei Jahren an der Maschine: Der kleine Pascal hat nun ein Spenderherz

Der fünfjährige Pascal war zweieinhalb Jahre an eine Maschine gebunden, die ihn durch ein Kunstherz am Leben hielt. Doch nun wurde endlich ein Spenderherz gefunden.

Die Operation glückte und Pascal und seine Eltern sind sehr glücklich. Nun bleibt jedoch noch abzuwarten, ob das neue Herz vom Körper auch weiterhin angenommen wird.

"So schrecklich es klingt, wir mussten erst einmal warten, dass irgendwo ein Kind stirbt, um Pascal dessen Herz einzusetzen", sagte seine Mutter sehr nachdenklich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Junge, Spende, Herz, Maschine
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

England: Gesetzliche Krankenkasse übernimmt keine Kosten für Homöopathie mehr
Masern-Ausbruch in Rumänien: 32 Tote
Über dem Atlantik: Frau gebärt Baby auf Flug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2013 09:15 Uhr von Tinnu
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
glückwunsch

allerdings ist er für den rest seines lebens auf medikamente mit heftigen nebenwirkungen angewiesen. er wird sehr oft ins krankenhaus müssen, wergen nachsorgeuntersuchungen und nebenwirkungen.
achja, durchschnittliche lebenserwartung: 12 jahre
Kommentar ansehen
01.08.2013 09:56 Uhr von Blitzi1983
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch hoffentlich nimmt sein kleiner körper das Herz gut an viel viel glück kleiner Pascal

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Mann sticht im Supermarkt wahllos auf Kunden ein - ein Toter
Hamburg: Mann attackiert Supermarktkunden mit Küchenmesser - Ein Toter
Spirituosenwettbewerb: Gin von Aldi gehört zu den besten der Welt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?