01.08.13 06:40 Uhr
 208
 

Köln: Reptilienbesitzer wird von Texas-Klapperschlange gebissen

In Köln-Zollstock ist der Besitzer einer Texas-Klapperschlange von dieser gebissen worden. Nach Angaben des Rettungsdienstes, wurde der 22-jährige Mann sofort versorgt.

Da der Schlangenbesitzer ein Buch führte, in dem alle von ihm gehaltenen Tiere aufgeführt waren, konnte das Gegengift schnell beschafft werden.

Es wurde aus Hamburg eingeflogen.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Köln, Texas, Biss, Giftschlange
Quelle: www.westline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2013 06:43 Uhr von montolui
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
...und mit meinem Krankenversicherungsbeitrag zahle ich solche Hirnis mit....

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?