01.08.13 06:25 Uhr
 118
 

Rheinland-Pfalz: Fahrlässige Körperverletzung im Altenheim

Die Staatsanwaltschaft in Mainz geht derzeit den Vorwürfen von Pflegemängeln in einem Mainzer Altenheim nach.

Das Sozialministerium gab bekannt, dass bei zwei nicht angekündigten Kontrollen Pflege- und Hygienemängel aufgedeckt worden sind. Unter anderem wurden einige Bewohner nicht ausreichend mit Flüssigkeit versorgt, so ein Sprecher des Ministeriums.

Klaus-Peter Mieth, Leitender Oberstaatsanwalt in Mainz, gab bekannt, dass wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt würde. Den Untersuchungen waren Beschwerden von Angehörigen vorangegangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Untersuchung, Körperverletzung, Rheinland-Pfalz, Altenheim
Quelle: www.rheinpfalz.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ex-"Boston"-Schlagzeuger Sib Hashian bricht auf Bühne tot zusammen
Trier: "Reichsbürger" schießt mit Airsoftgun in Innenstadt um sich
Hamburg: Erneut Polizeiautos ausgebrannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.08.2013 06:25 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Endlich passiert mal etwas. Würden mehr unangemeldete Kontrollen durchgeführt, dürfte so etwas in nahezu jedem Altenheim aufgedeckt werden.
Kommentar ansehen
01.08.2013 06:30 Uhr von montolui
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
,,,der Rollator Rumble...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trumps Schwiegersohn soll Amt für Innovation leiten
USA: Demokraten wollen Republikaner nach Gesundheitsreformblamage helfen
Studie: Was Tinder-User wirklich wollen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?