31.07.13 19:38 Uhr
 137
 

Frankreich wird keine Waffen an die Nationale Koalition der syrischen Revolutions- und Oppositionskräfte liefern

Der französische Außenminister Laurent Fabius hat jetzt bekannt gegeben, dass man keine Waffen an die Nationale Koalition der syrischen Revolutions- und Oppositionskräfte liefern werde.

Auch fordert Fabius auf einer Konferenz in Paris, eine politische Lösung für den Konflikt zu finden.

Wie der Hohe Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) jetzt berichtet, sind inzwischen 645.000 Flüchtlinge aus Syrien im Libanon.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frankreich, Koalition, Waffenlieferung
Quelle: german.china.org.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hof: Zwei 21-Jährige wegen Vergewaltigung von Mitbewohnerin zu Haft verurteilt
Vorlage für Film "Die Fälscher": Holocaust-Überlebender Adolf Burger verstorben
Geldstrafe für Mutter von Nathalie Volk: Lehrerin schwänzte Dschungelcamp

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Miterbund macht Regierung für massive Preiserhöhungen verantwortlich
Menschenrechtsinstitut: Lob und Tadel für Deutschlands Menschenrechtspolitik
Produktiver Arbeiten: Experten raten zu Pause alle 90 Minuten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?