31.07.13 18:27 Uhr
 192
 

Justin Benzel: Fotografien vermischen Science-Fiction mit Vintage

Künstlerfotograf Justin Benzel aus Chicago zeigt in seiner Fotoserie "The Fifth Dimension" was passieren würde, wenn die Menschheit in den fünfziger Jahren über Alientechnologie verfügt hätte.

Inspiriert wurde der Fotograf von Fernsehserien wie "Twilight Zone" und "The Outer Limits".

Jedes Foto erzählt seine Geschichte und kann aber in Verbindung mit anderen Fotos eine andere Geschichte entwickeln.


WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Fotografie, Science-Fiction, Justin Benzel
Quelle: designtaxi.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 18:27 Uhr von montolui
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Fotoserie in der Quelle zeigt unter anderem auch einen obdachlosen Alien mit einem Schild: "Schiff gestohlen, brauche Geld um nach Hause zu kommen". Das hat mir mit am besten gefallen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?