31.07.13 18:27 Uhr
 186
 

Justin Benzel: Fotografien vermischen Science-Fiction mit Vintage

Künstlerfotograf Justin Benzel aus Chicago zeigt in seiner Fotoserie "The Fifth Dimension" was passieren würde, wenn die Menschheit in den fünfziger Jahren über Alientechnologie verfügt hätte.

Inspiriert wurde der Fotograf von Fernsehserien wie "Twilight Zone" und "The Outer Limits".

Jedes Foto erzählt seine Geschichte und kann aber in Verbindung mit anderen Fotos eine andere Geschichte entwickeln.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: montolui
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Fotografie, Science-Fiction, Justin Benzel
Quelle: designtaxi.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

2016 verkaufte Wolfgang Amadeus Mozart die meisten CDs
70. Geburtstag: Lucky Luke hatte in erstem Comic Halbglatze und rauchte
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 18:27 Uhr von montolui
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die Fotoserie in der Quelle zeigt unter anderem auch einen obdachlosen Alien mit einem Schild: "Schiff gestohlen, brauche Geld um nach Hause zu kommen". Das hat mir mit am besten gefallen.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urteil: Unternehmen müssen auch vollen Rundfunkbeitrag bezahlen
Wissenschaftler warnen vor Aussterben der Giraffen
Kronshagen: Vor Krankenhaus angezündete Frau erliegt ihren Verbrennungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?