31.07.13 18:19 Uhr
 890
 

Zynga verklagt Schöpfer der App "Bang with Friends"

"Bang with Friends" ist eine kleine Facebook-App mit großer Wirkung. Das Prinzip: Man wählt aus seiner Freundesliste die Personen aus, mit denen man sich ein Tête-à-tête vorstellen könte. Wählt eine von diesen Personen den Nutzer ebenfalls aus, zeigt die App das an.

"Causal Sex Matchmaking" nennen die Macher das. Die App soll über eine Million Nutzer haben. Aber den Entwicklern droht jetzt eine Klage: Die Firma Zynga, die etwa hinter dem erfolgreichen "Farmville" steckt, sieht ihre Namensrechte verletzt.

Sie hat Titel wie "Chess with Friends" und "Words with Friends" im Angebot. Die Entwickler der App sollen die Ähnlichkeit mit den Zynga-Titeln absichtlich provoziert haben. Die "Bang with Friends"-Macher wollen abwarten, bis sie eine Kopie der Klage erhalten und dann angemessen reagieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MSeder
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: App, Friends, Schöpfer, Zynga, Bang with Friends
Quelle: www.bbc.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

<