31.07.13 17:42 Uhr
 324
 

Spezielle Atemübungen sollen schnelles Abnehmen garantieren

Der ehemalige Schauspieler Miki Ryosuke will eine Diätmethode entwickelt haben, die auf Atemübungen basiert.

Nur fünf Minuten davon am Tag sollen schnelles Abnehmen herbeiführen. Ryosuke ist zufällig darauf gekommen, während er Atemübungen gegen Rückenschmerzen machte und dabei in der kurzen Zeit über zwölf Kilo Gewicht verlor.

Die Methode heißt "Long Breath Diat". Je nachdem welche Technik man auswählt, dauert der Vorgang zwischen zwei und fünf Minuten. Währenddessen wird die Luft etwa drei Sekunden lang eingeatmet und dann acht Sekunden lang sehr intensiv ausgeatmet. Dabei werden diverse Muskel angespannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Abnehmen, Atemübung, Miki Ryosuke
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rückrufaktion: OMIRA-Gruppe muss Pudding wegen Metallteilen zurückrufen
Bayern: Autofahrer landet in Güllegrube
Pinkstinks: Kampagne gegen Sexismus soll an Schulen gestartet werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 17:46 Uhr von Maverick Zero
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Wer sich ohnehin nur von Licht und kosmischer Energie ernährt mag durch Reduktion der Atmung tatsächlich weniger unnötige Energie zuführen.
Alternativ könnte eine drastische Reduktion der Atmung zu einer Verringerung der Hirnmasse führen - wodurch man auch wieder abnehmen würde.

Man kann auch "diverse Muskeln" (also... DIE "diversen Muskeln") anspannen um abzunehmen.
Kommentar ansehen
31.07.2013 18:01 Uhr von Sirigis
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Irreparable Hirnschäden durch übermäßiges Luftfasten äußern sich dann eventuell im Kauf des vor angeführten Diätratgebers?
Kommentar ansehen
31.07.2013 19:27 Uhr von bpd_oliver
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich soll man die Atemübungen STATT des Essens machen *g*

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kreidefelsen Rügen: 21-jährige Touristin stürzt 60 Meter tief in den Tod
BKA-Bericht: Anzahl tatverdächtiger Zuwanderer steigt um über 50 Prozent
Statistik: Kriminalität bei tatverdächtigen Zuwanderern steigt über 50 Prozent


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?