31.07.13 16:12 Uhr
 654
 

Dortmund: Klage wegen Sozialticket abgelehnt

Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat ein Sozialticket eingeführt. Wer Hartz IV bezieht, kann dieses vergünstigte Angebot des VRR nutzen.

Wie ein ehemaliger Hartz IV-Empfänger nach seinem Renteneintritt bemerkte, erhalten Rentner mit geringen Bezügen dieses Sozialticket aber nicht. Der Rentner klagte daraufhin.

Das Dortmunder Sozialgericht lehnte die Klage ab, da die Beförderungsbedingungen des VRR eindeutig definiert sind. Allerdings bemängelte es, dass das Sozialticket seinem Ziel nicht gerecht würde. Eine Sprecherin das VRR erklärte, dass die Bedingungen des Tickets überprüfbar seien.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sittichvieh
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Dortmund, Hartz IV, Ticket, VRR
Quelle: www.derwesten.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 16:43 Uhr von ZzaiH
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
ähm? wasn daran ungerecht, wenn ein sozialticket für hartz4-empfänger gilt aber nicht für rentner?

wenn man 13 ist kann man auch nicht mehr mit dem kinderticket fahren (oder über das entsprechende alter rüber ist) - wenn man kein schüler/azubi/student ist auch nicht mehr... und wenn man kein hartz4 mehr bezieht ists auch mit dem sozialticket aus...
dass die rente meist ein ähnliches niveau wie hartz4 hat ist natürlich ein anderes blatt...
Kommentar ansehen
31.07.2013 16:48 Uhr von Crawlerbot
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Die Klage wurde abgelehnt, also sieht das Gericht das Ticket auch nicht als ungerecht an.

Das war nur eine Meinung vom Richter.
Kommentar ansehen
31.07.2013 17:15 Uhr von CrazyCatD
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der im Harz 4 Regelsatz enthaltene Anteil für Fahrkosten beträgt im Monat 19,20 €, das Sozialtickel (uneingeschränktes nicht Zeitlich beschränktes Monatsticket) Kostet bei uns in Nordhessen 40€, normal kostet es 69€ was von 382€ schon echt schwer zu Tragen ist, dafür muss man als Hartz4 Empfänger Jederzeit zu allen möglichen auch überregionalen Terminen fahren können, dazu reichen 19,20€ nicht aus.
Kommentar ansehen
31.07.2013 19:21 Uhr von Amerdinger
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
[edit]

Zum Thema:

Es kann ja wohl nicht angehen das Rentner die weniger haben als Hartz4 Empfänger mehr zahlen sollen. Andererseits müsste der Rentner ja aufstocken können, womit er dann ja wieder hartz4 bekäme.

[ nachträglich editiert von Amerdinger ]
Kommentar ansehen
01.08.2013 09:14 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@CrazyCatD
Klär mich mal kurz auf zu welchen "überregionalen" Terminen man als Hartz4-Empfänger so reisen muss.

Fast jede Firma erstattet die Fahrtkosten zurück bei ner Bewerbung.

Und 382€ zum Leben weniger 40€ macht 342€, damit kann man durchaus über die Runden kommen


@Amerdinger
Mein Got der Verkehrsverbund hat doch einfach nicht gescahut ob man das auch für Rentern ermöglicht. Aber es wird doch bereits überprüft also immer locker bleiben.

Worüber man sich heutzutage alles aufregen muss...

[ nachträglich editiert von PeterLustig2009 ]
Kommentar ansehen
14.08.2013 22:35 Uhr von Schmollschwund
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Immerhin schön zu sehen, das der Rentner doch eine schöne Beschäftigung gefunden hat. Versauen wir anderen mal was Gutes....aber trotzdem immer schön das Kreuzchen bei CDU/SPD etc machen....doof wie manche sind.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sozialhilfe und Hartz IV: Fast jeder Zehnte bekommt Stütze in Deutschland
Massenphänomen Hartz IV: Bereits 14,5 Millionen bezogen Leistungen
Heinz Buschkowsky moderiert Hartz IV Show


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?