31.07.13 16:02 Uhr
 166
 

Papst-Äußerungen zu Homosexualität von Guido Westerwelle gelobt

Der Bundesaußenminister und bekennende Homosexuelle Guido Westerwelle zeigte sich angenehm überrascht über die toleranten Worte des Papstes gegenüber Schwulen.

"Die jüngsten Bemerkungen des Papstes zur Homosexualität lassen aufhorchen. Vielleicht setzt das eine Diskussion in Gang", so der FDP-Politiker.

Nun hofft Westerwelle, dass die Katholische Kirche auch die Rolle der Frau in der Institution neu bewertet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Papst, Homosexualität, Guido Westerwelle, Franziskus
Quelle: www.welt.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 16:43 Uhr von Kanga
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
kann er jetzt ohne reuhe popopoppen.....
Kommentar ansehen
31.07.2013 18:29 Uhr von Adam_R.
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich bin längst aus der Kirche ausgetreten, weil ich die ganze Sache von Grund auf nicht glaube aber ich muss trotzdem sagen, dass mir dieser Papst auf Anhieb sympathisch war. Eine wahre Wohltat gegenüber seinem Vorgänger und vom Denken her diesem um Lichtjahre voraus.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?