31.07.13 15:40 Uhr
 718
 

China: Mann versucht Schildkröte als Burger getarnt ins Flugzeug zu schmuggeln

Ein Chinese hat am Flughafen von Guangzhou in der Provinz Kanton versucht, seine Schildkröte in das Flugzeug zu schmuggeln.

Er tarnte das Tier als Burger und transportierte es in einer Schachtel von Kentucky Fried Chicken.

Bei der Durchleuchtung entdeckte das Sicherheitspersonal jedoch "verdächtige Ecken", die aus dem Burger ragten und stellte daraufhin die Schildkröte sicher.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mann, China, Flugzeug, Burger, Schildkröte
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 16:03 Uhr von meisterallerklassen
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
is ja mal ne geile Idee!

als nächstes ne schlange als hot dog
Kommentar ansehen
31.07.2013 19:40 Uhr von fraro
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Es war ein Chinese! Da ist eine Schildkröte so etwas wie ein Burger...

Frechheit, dass die ihm den Snack wegnehmen ;-)
Kommentar ansehen
01.08.2013 09:13 Uhr von konfetti24
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
dumm wie Brot

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?