31.07.13 15:27 Uhr
 308
 

Niederlande: Staatliche Behörde verlegt alle Schifffahrtsrouten in der Nordsee

Die staatliche Transportbehörde "Rijkswaterstaat" in den Niederlanden hat beschlossen, dass alle Schifffahrtsrouten in der Nordsee - sofern sie zum niederländischen Seegebiet gehören - demnächst verlegt werden.

Als Grund für die Verlegung der Routen wurden einfachere Hafenzugänge, besseres Management und mehr Platz für so genannte Windparks genannt. Durch die Verlegung würden unter anderem mehr offene Flächen entstehen, wo man neue Windturbinen bauen kann.

Die ganze Neustrukturierung werde nur zwei Tage dauern so "Rijkswaterstaat". Die neuen Schifffahrtsrouten sind ab dem 1. August ab 02:00 Uhr gültig. Weltweit ist es die größte Reorganisation dieser Art - dies habe es noch nie zuvor in dieser Dimension gegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Niederlande, Behörde, Nordsee, Route, Schifffahrt
Quelle: www.dutchnews.nl

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen - Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple mit Kampfansage an Netflix - jetzt streamt Apple auch Serien
Drei islamistische Gefährder vom Radar der Behörden verschwunden
Köln/Deutz: Rechte anti-Islam Demonstranten nennen sich selbst "Nazis"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?