31.07.13 15:00 Uhr
 205
 

Facebook will angeblich Werbefilme in die Pinnwand der Nutzer einbetten

Facebook will seine Werbeeinnahmen erhöhen. Dafür spielt das soziale Netzwerk mit der Idee 15 Sekunden lange Werbevideos an die Pinnwand der Nutzer einzublenden. Dies berichtet "Bloomberg".

Die Einnahmen von Facebook sollen so um 2,5 Millionen Dollar pro Tag steigen. So will man Kunden, die sonst im TV Werbefilme zeigen, zu Facebook locken.

Die Werbung soll aber nie mehr als fünf Prozent der jeweiligen Pinnwand einnehmen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Facebook, Werbung, Nutzer, Pinnwand
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 23:20 Uhr von abymc1984
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die grundidee von facebook ist ja echt geil aber so langsam gehts mir nur noch aufn sack... 90% der informationen sind für mich müll

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?