31.07.13 14:28 Uhr
 593
 

An Mäusen nachgewiesen: Metformin wirkt lebensverlängernd

Amerikanische Forscher aus Baltimore haben in einer experimentellen Studie an Mäusen festgestellt, dass das Diabetes-Medikament Metformin die Gesundheit von Mäusen im Alter positiv beeinflusst hat und das Leben der Labormäuse um etwa fünf Prozent verlängerte.

Das Medikament zeigte keine erkennbaren Nebenwirkungen. Metformin besitzt die Fähigkeit oxidativen Stress und Entzündungen zu mindern. Es wird vermutet, dass dies die Ursache für die beobachtete Wirkung ist.

Ob und inwieweit die Erkenntnisse aus den Studien auch auf den Menschen übertragbar sind, muss noch untersucht werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Iceland62
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Studie, Medikament, Maus, Diabetes, Lebenserwartung, Metformin
Quelle: www.wissenschaft-aktuell.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Psychologe zu Wahlkampf: Deutsche leben in "Auenland" und blenden Probleme aus
Indien: Künstliche Eishügel in Wüste sollen Pflanzenanbau ermöglichen
Studie: Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 16:01 Uhr von CrazyCatD
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das mag stimmen und die Nebenwirkungen sind wirklich gering, jedoch auch nur solange man keinen Alkohol trinkt wenn man Metformin nehmen muss.
http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?