31.07.13 14:09 Uhr
 259
 

München: Frau bei Unfall um Haaresbreite von Pfahl aufgespießt

Eine 50-jährige Autofahrerin hatte Glück im Unglück. Die Cabrio-Fahrerin kam aus bisher unbekannter Ursache von der Landstraße ab.

Dabei rammte sie mit ihrem Mazda MX5 einen Zaun, von welchem sich ein drei Meter langes und zehn Zentimeter dickes Rundholz löste. Dieser durchbohrte den Kühlergrill bis ins Wageninnere, nur Millimeter an der Frau vorbei.

Dabei wurde ihr BH zerstört sowie die Bluse, die am Pfahl zum Teil hängen blieb. Die Frau hat aber nur einen Schock erlitten und ein paar Schürfwunden.


WebReporter: Schakobb
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Unfall, München, Pfahl
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
US-Telekomaufsicht FCC hat Gleichbehandlung von Daten im Netz abgeschafft
Bandenkrieg: Anklage gegen führende Mitglieder der "Osmanen Germania"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 14:11 Uhr von Borgir
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schwein gehabt....
Kommentar ansehen
01.08.2013 09:59 Uhr von Jean_Luc_Picard
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Titel suggeriert genau das Gegenteil der News.

Die Frau wurde NICHT aufgespiesst!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an
2.545 Lichtjahre von der Erde entfernt - Sternensystem mit 8 Planeten gefunden
Studie: Heißer Tee soll grünem Star im Auge vorbeugen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?