31.07.13 14:07 Uhr
 9.988
 

Mysteriöses Foto: Mitarbeiter einer Vulkanbeobachtungsstation entdeckt "Monsterkopf"

In der Provinz Jilin war ein Mitarbeiter einer Vulkanbeobachtungsstation damit beschäftigt, die Wassertemperatur im Tianchi-See zu messen.

Während der Messung sah der Mann in dem ruhigen See eine V-förmige Welle und einen "schwarzen Punkt", der sich schnell bewegte.

Der Mann schnappte sich seine Kamera und machte Fotos von dem "Monster". Der Tianchi-See ist ein Kratersee und die Anwohner denken, dass darin Monster leben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Foto, Mitarbeiter, See, Vulkan, Monster
Quelle: german.china.org.cn

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russischer Raumtransporter verloren
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen
Australien: Massensterben von Korallen im Great Barrier Reef

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 14:13 Uhr von Crawlerbot
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
@newsleser54

Wenn ein See total Ruhig ist, und sich dann etwas auf dich zubewegt, finde ich das schon gruselig.

In so einem Kratersee geht kein Lüftchen.

[ nachträglich editiert von Crawlerbot ]
Kommentar ansehen
31.07.2013 14:35 Uhr von Kanga
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
ja ...eindeutig ein monster...
der typ kann froh sein..das er nicht aufgefressen worden ist...
Kommentar ansehen
31.07.2013 14:36 Uhr von Phone83
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
SCHÄRRFFEEEE
Kommentar ansehen
31.07.2013 14:55 Uhr von Dennis112
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Bei Monstern verhält es sich wie mit Ufos. Von HD Kameras werden sie abgeschreckt, von Kameras mit weniger als 2Mega Pixeln werden sie angezogen.
Kommentar ansehen
31.07.2013 15:21 Uhr von DerMuenchner
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Dafür das die Chinesen immer sagen, das sie technisch die Besten sind, was Handys, Kameras und anderes Zeug betrifft, ist die Aufnahme echt beschissen. Vieleicht hatte der Mitarbeiter eine Kamera aus dem 1. Weltkrieg dabei.
Kommentar ansehen
31.07.2013 15:41 Uhr von raptil75
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
.... das ist mein Hund Waldi der da schwimmt und ich habe ihn mit meinem Handy mit 400 Pixeln fotografiert. Hab halt nichts besseres.
Kommentar ansehen
31.07.2013 16:52 Uhr von Thomas-27
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist kein Monster!
Unten ist GANZ EINDEUTIG ein SCHATTEN zu sehen!
Das ist also ein UFO!

:-D
Kommentar ansehen
31.07.2013 16:55 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ist das Monster von Loch Ness umgezogen?

@raptil75

Vielleicht sogar mit 10fach Zoom aus drei Kilometer Entfernung geknipst? :-) Geil.
Kommentar ansehen
31.07.2013 18:39 Uhr von Babykeks
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Ich glaub zwar nicht, dass das ein "Monster" ausserhalb der theoretisch erwartbaren Möglichkeiten war...

...aber ich muss hier mal diese unscharfen Fotos verteidigen. Nachdem mich mal interessiert hat, warum die Leute, die sowas ungewöhnliches vor die Linse kriegen, immer so viel schlechtere Fotos machen, als ich - selbst mit Billig-Knipsen und "Schnappschuss"-Zeitdruck...
...da hab ich einfach mal probiert, mir bei bestimmten Zufallstriggern (zB wenn ich ne Libelle seh) tatsächlich immer weniger Zeit zu geben inkl. Kamera rausholen.

Und obwohl die große Mehrzahl (kommt auch sehr auf die Kamera an) immer noch scharf und das Motiv auch mittig war...so war doch auch manchmal ein unscharfes dabei...

Und wir wissen ja, was uns allen mit der besten Kamera der Welt in unserer Hand passieren wird, wenn wir einmal im Leben etwas unglaubliches vor die Linse bekommen... ;)
Kommentar ansehen
31.07.2013 18:54 Uhr von 1199Panigale
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Alle UFO und Monsterjäger sollten mal DRINGEND einen "Wie mache ich ein scharfes Foto" Volkshochschulkurs belegen !!!
Kommentar ansehen
31.07.2013 21:39 Uhr von Weimar
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Cthulhu, bist du das?
Kommentar ansehen
31.07.2013 23:25 Uhr von EynMarc
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Nee das ist ein Alien der Badet gerade hier, bevor er wider zum Drehort zurück geht zum Aliens vs Predator 3. ^^
Kommentar ansehen
01.08.2013 06:46 Uhr von mikeKritisch
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hier hat irgendwann einmal jemand geschrieben das all diese Fotos von Ufos und Monstern immer so unscharf sind. +1

Na das konnte man schon mit PaintShopPro 2 mit dem Gaussian Filter erreichen wenn man etwas verstecken wolte.

Haben die alle so billige Handy´s mit so miserablen Cameras? Und das in dieser Zeit?
Kommentar ansehen
01.08.2013 11:10 Uhr von Ruthle
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ein schwimmendes Pferd....
Kommentar ansehen
14.08.2013 19:04 Uhr von helldog666
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Oh mein Gott, eine schwimmende Dampfnudel !!!! Oder was soll dieses unidentifizierbare Foto darstellen ?

Refresh |<-- <-   1-15/15   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft
Brand in Asylunterkunft - Heilbronner Staatsanwaltschaft setzt Belohnung aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?