31.07.13 14:04 Uhr
 164
 

Zum Wassersparen: Wasser in Shanghai ab morgen 30 Prozent teurer

In der Stadt Shanghai wird das Wasser ab dem morgigen Donnerstag um 30 Prozent teurer - dank einem neuen Tarifsystem.

Das neue Tarifsystem soll die Bürger zum Wassersparen bewegen. 85 Prozent der Haushalte verbrauchen 220 Kubikmeter im Jahr und zahlen 3,45 Yuan pro Kubikmeter.

Die letzte Erhöhung des Wassertarifs gab es im November 2010.


WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Preis, Wasser, Anstieg, Shanghai
Quelle: german.china.org.cn

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 14:06 Uhr von Crawlerbot
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Spart man echt mehr Wasser wenn es teurer wird ???

Ich glaube ja nicht, nur mehr Abzocke.
Kommentar ansehen
31.07.2013 15:11 Uhr von CoffeMaker
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
"Wassersparen bringt rein gar nichts! "

Jepp, zumal es sich um ein Wasserkreislauf handelt, Wasser wird nicht direkt vebraucht sondern landet auf die eine oder andere Art wieder im Klärbecken oder wird von uns ausgeschwitzt und landet irgendwann als Niederschlag wieder im Boden.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?