31.07.13 13:54 Uhr
 359
 

Fußball/Borussia Dortmund: Robert Lewandowski befürchtet persönliche Demotivation

Nach seinem Versprechen, trotz abgelehntem Wechselwillen weiterhin vollen Einsatz für Borussia Dortmund zu geben (ShortNews berichtete), hat Robert Lewandowski wiederholt harsche Kritik an seinem Arbeitgeber geäußert. Seinen Worten kann man dabei sogar latente Drohungen in Richtung des BVB entnehmen.

"Ich weiß nicht, ob die Situation auf Dauer spurlos an mir vorbeigeht. Es wird eine Zeit kommen, wo ich mit schlechter Stimmung zum Spiel kommen werde", so der Torjäger. Ferner soll sich Lewandowski über sein verhältnismäßig geringes Gehalt echauffiert haben.

Lewandowskis sportliche Unzufriedenheit findet ferner Ausdruck in seinen sozialen Beziehungen zum Vereinsvorstand. "Wir sprechen schon miteinander. Aber es ist weniger als sonst, früher haben wir öfter miteinander gesprochen", gab BVB-Boss Hans-Joachim Watzke an.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Borussia Dortmund, Gespräch, Gehalt, Robert Lewandowski
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 18:03 Uhr von JohnDoe_Eleven
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht ändert ja der wenige lustige Aufenthalt auf der Bank oder Tribüne in einem WM Jahr seine Lust darauf, seinen beim BVB unterschriebenen Arbeitsvertrag zu erfüllen..

So ein Lappen..

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?