31.07.13 12:31 Uhr
 532
 

Die Scheidung Tom Cruise/Katie Holmes und Scientology als Thema am Broadway

Tom Cruise wird zum Gegenstand des Gespöttes einer Broadway-Inszenierung. Zugrunde liegt seine sechs Jahre andauernde stürmische Ehe mit Katie Holmes und die Welt von Scientology.

"Das Konzept der Show war es, Schlagzeilen der Presse zu entblößen und die Frage aufzubringen, was wahr ist und was nicht", so der Bühnenautor Brandon Ogborn.

Dazu ist der Bühnenautor weggefahren und hat die kontroverse Organisation Scientology analysiert - sie sei so dunkel, als ginge man in ein Wurmloch, sagt er darüber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: XenuLovesYou
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Scientology, Scheidung, Tom Cruise, Broadway, Katie Holmes
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus
Tom Cruise dreht "Top Gun 2"
Nach über 30 Jahren: Tom Cruise bestätigt "Top Gun"-Fortsetzung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 13:32 Uhr von Shifter
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
wow du magst scientology so gar nicht oder? *g*
kommt ja gar nix anderes von dir
Kommentar ansehen
31.07.2013 13:42 Uhr von XenuLovesYou
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Wir mögen die Menschen und wollen nicht, dass Scientology ihnen ihr Leben stiehlt - darum die häufigen News, um Bewusstsein zu schaffen.

Es gibt auch andere Sekten, über die informiert wird. Aber keine ist so aggressiv wie Scientology - darum ist sie unser Lieblings-Kult. Hast bestimmt schon gemerkt hier :-)

PS: Es gibt einfach keine positiven News über Scamology ...
Kommentar ansehen
31.07.2013 14:14 Uhr von Xenu_sucks
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin mal gespannt, wer David Miscavige spielt. Ideal wäre doch Peter Dinklage, der Zwerg aus "Game of Thrones"! ^^
Kommentar ansehen
31.07.2013 20:31 Uhr von Selbstdenker
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@XenuLovesYou

Angenommen es gäbe im Sinne von Scientology positive News über Scientology (von einer offiziellen staatlich kontrollierten Presseagentur veröffentlicht), würden/könnten Sie dies ohne Häme und Kritik akzeptieren? Was denken Sie?

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schauspieler Curtis Armstrong packt über Sex-Abenteuer von Tom Cruise aus
Tom Cruise dreht "Top Gun 2"
Nach über 30 Jahren: Tom Cruise bestätigt "Top Gun"-Fortsetzung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?