31.07.13 12:07 Uhr
 152
 

EADS benennt sich in Airbus um

EADS benennt sich um und übernimmt den Namen der Tochterfirma Airbus. Das Luftfahrt- und Rüstungsunternehmen beteiligt sich an den Umbauarbeiten und hilft, sein schwächelndes Rüstungsgeschäft neu zu ordnen.

Damit besteht die Airbusfamilie aus den Firmen Airbus, Airbus Defence & Space und Airbus Helicopters, da auch die Hubschrauber-Tochter Eurocopter umbenannt wird.

Diese Maßnahmen war laut Konzernchef Thomas Enders nötig, nachdem letztes Jahr der Zusammenschluss mit dem britischen Rüstungsunternehmen BAE Systems gescheitert war.


WebReporter: Nightvision
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Airbus, EADS, Umbenennung
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Haushaltsplan 2018: EU streicht mehr als 100 Millionen Euro für Türkei
Nach Steuerskandal: Sparkassenpräsident Georg Fahrenschon gibt Rücktritt bekannt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 12:07 Uhr von Nightvision
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Man feilt halt an seinem Ruf und seinem Konzept, so will man dem Konkurrenten Boeing geballte Power entgegenstellen ^^.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden: Elf Jahre alter Flüchtlingsjunge begeht Selbstmord
Serienkiller Charles Manson ist im Alter von 83 Jahren gestorben
Jamaika ist gescheitert: FPD bricht Koalitionsgespräche ab!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?