31.07.13 12:01 Uhr
 1.073
 

Fußball/Borussia Dortmund: Nuri Sahin soll schnell fest verpflichtet werden

Als Nuri Sahin in der vergangenen Saison auf Leihbasis zu seinem Heimatverein Borussia Dortmund zurückkehrte, wurde er mit horrenden Erwartungen empfangen. Diese konnte der türkische Nationalspieler bisher allerdings aufgrund der mangelnden Spielpraxis der vergangenen Jahre nur bedingt erfüllen.

Dem zum Trotze bemüht sich der BVB aufgrund der zurückkehrenden Spielfreude des defensiven Mittelfeldspielers momentan um eine Verpflichtung des bis Ende der kommenden Spielzeit von Real Madrid ausgeliehenen Sahin. Dieser gab in der Vergangenheit an, gerne fest zu Dortmund zurückkehren zu wollen.

Angesichts der von den Tottenham Hotspurs aufgerufenen Ablösesumme in Höhe von 98 Millionen Euro (ShortNews berichtete), dürften die Madrilenen glücklich über jede eingenommene Millionen sein. Durch einen Transfer von Sahin könnten vermutlich immerhin 7,5 Millionen Euro eingenommen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Raskolnikow
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Borussia Dortmund, Real Madrid, Verpflichtung, Nuri Sahin
Quelle: www.fussballtransfers.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Borussia Dortmund: Kinder sollen auf die Südtribüne
Fußball/Borussia Dortmund: DFB-Strafe - Südtribüne wird gesperrt, kein Einspruch
"The only wall we believe in": Borussia Dortmund positioniert sich gegen Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Borussia Dortmund: Kinder sollen auf die Südtribüne
Fußball/Borussia Dortmund: DFB-Strafe - Südtribüne wird gesperrt, kein Einspruch
"The only wall we believe in": Borussia Dortmund positioniert sich gegen Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?