31.07.13 10:35 Uhr
 311
 

Feurige Familienfehde: Dieser Ferrari ist nur noch ein Haufen Schrott

In Schnelsen hat sich offenbar eine Familienfehde zugetragen, bei der ein Ferrari 360 Modena Opfer von Flammen wurde. Der Sportwagen ist nur noch ein Haufen Schrott.

Zwei Familien befinden sich im Streit und beschuldigen sich nun gegenseitig, den Ferrari in Brand gesteckt zu haben.

Beide Familien sind der Polizei wegen Körperverletzung, Betrug und Diebstahl bereits bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Streit, Brand, Familie, Ferrari, Schrott, Haufen
Quelle: www.mopo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Massenschlägerei am Rheinufer - Polizei mit Großaufgebot im Einsatz
Dudweiler: Massenschlägerei zwischen syrischen Kurden
Schwerer Unfall beim Radrennen in Berlin-Wannsee - Rennfahrer in Lebensgefahr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
31.07.2013 13:25 Uhr von kingoftf
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht schlecht, was man sich mit Sozialleistungen für Autos leisten kann in Deutschland
Kommentar ansehen
31.07.2013 15:40 Uhr von langweiler48
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Vielleicht war es aber auch einer von den äußerst Links- oder Rechtsradikalen, Alter 23 Jahre, Hartz iV-Empfänger und Neider.

Mal sehen ob Saftkopp, den Vorgang weiterverfolgt und uns dann Infos gibt.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenproteste in Russland gegen das korrupte System
Osnabrück: Polizei löscht Brand in Motor mit fünf Liter Cola aus Kofferraum
Fußball: Mesut Özil muss sich noch heute "konzentrieren, wenn ich deutsch rede"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?